Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Kunst im öffentlichen Raum

Kunst im öffentlichen Raum

990 5

Tim Reismann


Pro Mitglied, NRW

Kunst im öffentlichen Raum

"R-olling-Horse"
von
Jürgen Goertz


Berlin Hbf

Kommentare 5

  • Sabine Röhl 5. Juni 2011, 10:10

    Ich finde es ganz besonders gelungen!
    LG Sabine
  • KLAUS Müller OF 1. Februar 2009, 23:09

    Tolles Bild. Grundsätzlich schließe ich mich Dieter an. Etwas mehr Kontrast und ein ein "S" in der Gradation könnte möglicherweise noch was bringen.
  • Thomas Rense 30. Januar 2009, 15:32

    Zentral wirkt hier bei dem Licht und Hintergrund plakativer und grafischer, daher m.E.: richtige Wahl.
    Sonst schenkte man kleinen Hintergrunddetails zu viel Aufmerksamkeit und der Himmel wirkte einseitig leer. Wenn man Tiefe in einem Bild anlegen möchte, dann kann man gut und gern über den Goldenen Schnitt und über Lese-/ Blickrichtungen nachdenken. Das ist hier meiner Ansicht nach aber überflüssig.

    Vielleicht würde die Bodenperpektive noch mehr freistellen.

    VG an die Reisenden
    Tom
  • Maik Gasior 30. Januar 2009, 12:37

    ein schönes bild gefällt mir sehr besonders die farben
    der goldene schnitt ist das wenn das motiv im linken oder rechten drittel ist oder? wenn nicht dann fände ich es aber schöner wenn das pferdchen etwas weiter links ist

    lieben druß maik
  • Dieter Golland 30. Januar 2009, 7:11

    Schwer zu beurteilen. Einerseits ist die Schärfe tadellos. Ich seh das die Aufnahmebedingungen durch den Dunst nicht gerade einfach waren. Aber trotz alledem ist in mir der Eindruck, das es zu hell wirkt. Persönlich würde ich auch eine Ausrichtung nach dem Goldenen Schnitt vorziehen.
    Gruß Dieter