Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
345 10

Ku(h)lisse

Abendstimmung mit Kuh im Oberallgäu
Coolpix 995 B6 1/300s Spotmessung Tonwertkorrektur

Kommentare 10

  • Brigitte Plassmann 21. Oktober 2001, 2:47

    auch wenn die Kuh nicht ins Tal schaut, finde ich das Foto sehr gelungen, toll finde ich auch das es oben am Berg schon recht dunkel ist aber im Tal die Häuschen noch mit ihren roten Dächern leuchten, Gruß Brigitte
  • Frank Brauner 14. August 2001, 12:37

    Bemerkenswert finde ich die Schärfe in allen Bildbereichen. Das Foto ist wirklich sehr originell. Gefällt mir sehr gut...
  • TravelKai 14. August 2001, 10:18

    Kuh blickt ins Tal ist wirklich einen Tick besser. Hier hätte ich aber von dem dunklen Bereich unten viel weggelassen. Der trägt nichts zum Bild bei.
    Ansonsten schöne Idee, Farben und Schärfe.

    Bravo!
  • Marita Schreiber 14. August 2001, 8:20

    Endlich mal ein Sonnenuntergangs-Foto der anderen Art. Es ist wunderschön und ich stimme meinen Vorrednern zu, dass die Glocke "weggestempelt" werden sollte, damit der Eindruck entsteht, die Kuh blicke ins Tal.
    Das Foto gefällt mir sehr!
    Gruß Marita
  • Andreas Schober 14. August 2001, 8:12

    Kuh(L)!
    Echt toll!
    Gruß
    Schobi
  • Sirko Glaetzer 14. August 2001, 1:40

    Wirklich beeindruckend ! Hier stimmt einfach alles. Sehr schöne (Kuh)
    lisse ;-)
  • Hans Kirchmeyr 14. August 2001, 0:26

    Mir ist es genau so gegangen wie Martina. Bitte, bitte entferne die Reflexe von Kuhglocke und Maul. Die Vorstellung einer melancholisch ins Tal blickenden Kuh ist einfach einzigartig genial.

    Grüße
  • Wolfgang Van Oorschot 13. August 2001, 23:58

    @Martina: du hast recht die Kuh könnte auch in's Tal schauen. Das ist mir noch gar nicht aufgefallen da ich in meiner Sichtweise bei der Entstehung des Bildes gefangen war.
    Die Kuh interessierte sich aber doch mehr für den Fotografen als für das Panorama ;-)
    Die 'Strichlein' stammen übrigens von der Glocke (nee keine Schelle) die die Kuh um den Hals trägt.
    Gruss Wolfgang
  • Martina Feldschmid 13. August 2001, 23:42

    Ein witziges Bild. Ich dachte zuerst, die Kuh blickt sehnsüchtig ins Tal. Dann habe ich die hellen Strichlein im Schatten der Kuh entdeckt und gerätselt, woher die kommen. Bis ich mich dann von meiner ersten Sichtweise trennen konnte und einsehen mußte, die Kuh schaut nicht ins Tal, sondern in die Kamera. Das finde ich ein bißchen schade. Dadurch verliert das Bild ein bißchen an Melan(kuh)lie. Der durch die schwarzen Schatten gebildete Rahmen und das in der Mitte das warme, bunte Bild mit blauem Himmel passen gut zusammen. Gelungenes Foto.
    Gruß, Martina
  • Hans Nater 13. August 2001, 23:25

    Gelungener Ausschnitt. Gut gesehen und umgesetzt. Kuh und Landschaft passen sehr gut zusammen. Der Scherenschnitt-Artige Vordergrund gibt eine gute Tiefenwirkung.
    Gruss Hans

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 345
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz