Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
455 5

Gregor Kofler


Free Mitglied, Innsbruck

Kuhfluchtfall

Der Ursprung des oberen Kuhfluchtfalls
Die Aufnahme entstand im späten Frühjahr, in einer Periode in der der Bach recht viel Wasser führt.

Mamyia RZ67mit Sekor Z 65/4, Fujichrome Velvia, Polfilter

Kommentare 5

  • Gregor Kofler 3. Januar 2005, 11:18

    Hmmm... Über Beschnitt hab ich nie wirklich nachgedacht, aber vielleicht ließe sich was machen...

    Vorschläge?

    Gregor
  • Thorsten Oesterlein 3. Januar 2005, 11:15

    Schade, daß du hier mit solchen EInschränkungen leben musstest, so entstanden - auch durch das Format - leider viele "leere" Flächen.

    lg,
    Thorsten
  • Gregor Kofler 1. Januar 2005, 21:49

    Nö - näher ran ist *unmöglich*. Die Blitzschuh-Wasserwaage ist mir dort schon davongeschwommen und mich hätt's auch fast hinterherprackt. Nach oben bin ich natürlich schon noch gekraxelt. Aber: Auf meiner RZ hab ich nur 2 Festbrennweiten, da muss man mit gewissen gestalterischen Grenzen leben.
    Aber die Stufen des Kuhfluchtfalls sind - bei viel Wasser - nicht schlecht. Im Sommer ist die Gegend übrigens ziemlich zeckenverseucht.

    Gregor
  • Thorsten Oesterlein 1. Januar 2005, 20:24

    Geniale Location, schätze da muß ich dir mal nacheifern. Etwas näher ran wäre evt nicht schlecht gewesen. Aber das ist sicher nicht dein einziges Fotos von dem Ort.

    lg,
    Thorsten

    ... wird Zeit, daß ich meinen Senf auch mal los werde ;-)
  • Hans-Jürgen G 18. Oktober 2004, 1:04

    Wunderbare Aufnahme, bitte mehr davon!
    Gruß Hans-Jürgen