Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Clemens Kuytz


World Mitglied, Leverkusen

....Küstenseeschwalben....

...auf der Fahrt zu den Seehundbänken nördlich von List,trafen wir auf diesen Trupp der kurz vorher noch auf der See schwamm....

Auszug aus Wiki
Die Küstenseeschwalbe ist der Zugvogel mit dem längsten Zugweg, weil sie als Tagjäger die Sonne mögen. Ihre Winterquartiere liegen am Rand der antarktischen Packeiszone zwischen dem 55. und 70. südlichen Breitengrad im Süden des Atlantischen- und Indischen Ozeans, in der Weddell-See und vor der Antarktis. Die Vögel legen auf ihrem Zug von den arktischen Brutplätzen in die antarktischen Überwinterungsgebiete und retour eine Strecke von bis zu 30.000 km zurück - fast einmal um die Erde. Jüngere Forschungen ergaben, dass einzelne Individuen bis zu 80 000 Kilometer in einem Jahr zurücklegen, inzwischen sogar 90.000.Beide Lebensräume, also die nördlichen und südlichen Polargebiete, bieten in den Sommermonaten ein reichhaltiges Nahrungsangebot für die Vögel. Durch die Ausnutzung der polaren Sommer von Arktis und Antarktis haben die visuell jagenden Küstenseeschwalben den zusätzlichen Vorteil, dass in ihrem Lebensraum in insgesamt acht Monaten die Sonne nicht untergeht und sie (theoretisch) 24 Stunden am Tag auf Nahrungssuche gehen können (sie können maximal ca. 520 km weit am Tag fliegen).

.....Brutablösung bei der Küstenseeschwalbe....
.....Brutablösung bei der Küstenseeschwalbe....
Clemens Kuytz


....Aufnahme vom 17.05.2014,Sylt,List..... -e-

Kommentare 15

Informationen

Sektion
Ordner Küstenvögel
Klicks 266
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D
Objektiv Unknown (174) 120-400mm
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/1000
Brennweite 400.0 mm
ISO 200