Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

doreen43


Basic Mitglied, Leipzig

Kommentare 6

  • Gisbert Bräuer 4. Juli 2011, 9:54

    Beides die Frucht wie auch die Spinne sehr gut mit der entsprechenden Schärfe versehen.Gefällt mir sehr gut.vg.Gisbert
  • Tobias Günnemann 3. Juli 2011, 23:10

    Du zeigst hier eine lustige Kombi mit sehr guter Schärfe - Glückwunsch zum Fund und der guten Umsetzung!
    Obwohl ich die Taster nicht sehen kann, würde ich aufgrund der Hinterleibsform sagen, dass es sich um ein Männchen handelt.

    LG,

    Tobias

  • 110 kilo 28. Juni 2011, 10:02

    Eine großartige Aufnahme mit gutem Bildschnitt,
    HG 110 kilo
  • MadlensFotografie80 28. Juni 2011, 8:53

    iiiiihhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh, die mag ich net :-)
    vlg madlen
  • catweazle99-Tierfotografie 28. Juni 2011, 7:32

    wow - das ist gigantisch - gratuliere
    LG K.-Heinz
  • Günter K. 27. Juni 2011, 22:56

    eine kreation in schlicht-grün. als würde die kürbisspinne eine frucht heimtragen. eine maßstäbliche verkleinerung sozusagen. mit zunehmender reife der himbeere färbt sich auch der leib der spinne, nach der art eines chamäleons ;-). eine kleine erlebnislandschaft. die kunst ist dabei sie in ihrer gekonnten tarnung zu entdecken.
    lg günter

Informationen

Sektion
Ordner Makro Insekten
Klicks 208
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DSLR-A580
Objektiv Tamron SP AF 90mm F2.8 Di Macro
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 90.0 mm
ISO 1250