Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Gregor Schneider


Free Mitglied, Berlin

Kühlwasserzufuhr für den Hochofen

Die Aufnahme entstand im (viel fotografierten) Landschaftspark Duisburg Nord. Daß das Sonnenlicht gerade in diesem Moment so stand, war ein glücklicher Zufall.
Ach ja, zu sehen sind die Ventile für die Wasserzufuhr in dem stillgelegten Hochofenwerk im Landschaftspark.
Das Bild wurde mit der Kodak DC4800 aufgenommen. Einstellung Automatik. Belichtungskorrektur
-1.0 eV (das führte laut EXIF zu Blende 3,4 bei 1/500 s).

Kommentare 5

  • Hans Nater 27. Mai 2001, 12:34

    Ich liebe solche technische Details. Liegt wohl daran das früher mal in einem technischen Beruf arbeitete. Für meinen Geschmak dürft das Bild etwas heller sein und etwas mehr Kontrast aufweisen.
  • Helmut Stark 26. Mai 2001, 20:35

    Monochrom. Mit ein paar Farbtupfern. Plastische Stellräder und sogar Graffitti. Mir gefällt's.
  • zett42 26. Mai 2001, 15:06

    schöne industrie-detailaufnahme. obwohl so richtig detail ist es ja wiederum auch nicht... das seitenlicht find ich auch sehr gut, da es die 3d-formen gut herausarbeitet.

    achja herzlich willkommen auch von mir!
    Sascha

    p.s. die bildgröße dürfte für 17"-monitor mit 1024x768 auflösung eigentlich optimal sein, da das bild knapp 700 pixel hoch ist. Praktisch ist immer die F11-taste, mit der man beim Internet Explorer in den Vollbildmodus gelangt.
  • Gregor Schneider 26. Mai 2001, 14:31

    Danke für die Kommentare.
    Rolf: Der Metallstreifen rechts macht das Bild unsymmetrisch... und daher hatte ich ihn auch mal in der Bildbearbeitung abgeschnitten. Ich fand das Bild dann allerdings etwas zu "flach" oder rahmenlos.

    GREY: Sorry, nächstes Mal mache ich's etwas kleiner.
    Ich fand das Sonnenlicht genial (und habe deshalb absichtlich keinen Aufhellblitz benutzt.) Ich habe in der Tat eine Serie mit verschiedenen Belichtungen gemacht. Ich habe aber absichtlich dieses unterbelichtete (-1 eV) Bild ausgewählt, da es durch die Schatten die Stimmung in dem dunklen Gang, in den nur zu dieser Zeit überhaupt Sonnenlicht einfiel, am besten wiederspiegelt.
  • Rolf Fiege 26. Mai 2001, 14:17

    Interessant das Foto, was mich aber stört ist der rechte Streifen Metall
    Gruß Rolf

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 270
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz