Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Ku Samui - Kloster - Impressionen - Archiv

Ku Samui - Kloster - Impressionen - Archiv

702 22

K.-H.Schulz


Pro Mitglied, Göppingen

Ku Samui - Kloster - Impressionen - Archiv

Auf Samui befindet sich eine Reihe buddhistischer Tempel (Wat). Am bekanntesten ist die vergoldete zwölf Meter hohe Buddha-Statue, der „Big Buddha“ (พระใหญ่ – Phra Yai) des Wat Phra Yai (วัดพระใหญ่) die 1972 auf der kleinen vorgelagerten Insel Ko Fan (เกาะฟาน) gegenüber dem nördlichen Strand von Bang Rak errichtet wurde. Weniger bekannt ist die am südlichsten Kap der Insel erbaute, ebenfalls vergoldete Chedi Laem So (เจดีย์แหลมสอ). Im Wat Khunaram (วัดคุณาราม), nahe dem Ort Ban Hua Thanon, ist der mumifizierte Leichnam des Mönches Luang Phor Daeng Payasilo (หลวงพ่อแดงปิยสีโล) zu sehen, der 1973 als 79-jähriger während der Meditation verstarb und dessen Körper, immer noch in derselben sitzenden Position, kaum Zeichen von Verwesung aufweist.

Kommentare 22