Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Sandra Bartocha


Basic Mitglied, Potsdam / Neuendorf bei Neubrandenburg

Krokuss...

So....endlich...kann ich auch mithalten :-), nachdem meine Dias gestern Abend nun endlich entwickelt waren...und ich sie heute in aller schnelle digitalisiert habe...kann ich euch meine Version des Theaters vorstellen. *g*
Man stelle sich vor, 3 Leute, zwei Digitalfotografen und ein Analoger, auf der Suche nach Motiven...kommen an einer Krokusswiese vorbei...schmeissen sich ins Gras...und bleiben eine Stunde liegen. ;-))

Grüsse damit Sandra Frühauf und Marc Hesse...:-))


Finde es total spannend wie unterschiedlich die Ergebnisse immer aussehen, obwohl jeder die gleichen Krokusse gesehen hat. :-)

Und so sieht das ganze dann aus..:-)


Nikon F90 + Micro Nikkor 2.8/60mm bei offener Blende auf Kodax Extra Colour :-)

Kommentare 79

  • Erika Steinbeck 13. Dezember 2010, 21:33

    Das Bild strahlt einen verhaltenen Jubel aus - eine wunderbare Heiterkeit. Kaum zu glauben, dass so etwas Schönes wieder verblühen kann.

    Wie schön, dass ich vielen Leuten dies Foto als e-card schicken kann...
    Erika
  • Richard Overtoom 27. Mai 2005, 13:18

    stunning shot!!!
    jim brandenburg would be proud of you....
  • n o r B Ä R t 28. April 2004, 14:00

    #######################################################
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    GLÜCKWUNSCH !

    Dein Foto hat es in die Lesergalerie von NATURFOTO geschafft !
    Dein Aufwand hat sich gelohnt.

    LG Norbert

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    #######################################################
  • Ursula Kuprat 29. März 2004, 18:23

    schon wieder habe ich Dein Voting verpaßt ... und zu diesem niederschlagendem Ergebnis...Kopfschüttel....
    dieses Bild beeindruckt mich durch seine Zartheit
    Tschüßi Uschi
  • Giesbert Kühnle 9. März 2004, 21:57

    Also mit so einem Ergebniss hätte ich auch nicht gerechnet, auch wenn ich dir schon schrieb das es weniger mein Fall ist, aber jetzt auch mal ausführlicher warum ;-)
    Als Meckerkopp fange ich mit dem an was mir weniger gefällt und um einen positiven Abschluß zu finden. :-)
    Also mich stört die schwarze obere Ecke links. So sieht es zwar wie ein Streifen Licht aus, aber es wirkt von oben erdrückend und schwer . Wenn ich mit der Hand mal die ecke abhalte und sich mein Kopfinhalt die Farben bis in die ecke zurechtspinnt gefällt es mir deutlich besser. Es ist nach oben freier, luftiger, frühliger ;-) Mehr zu bemängeln hab ich gar nicht aber es störte mich nun mal. Die Position und die leicht elegante Form der Blüte gefällt mir und das mit dem Schatten und dem Licht im Hintergrund hatte ich ja selbst schon probiert und daher auch vorher schon so erkannt. Siehe das Labkrautbild von dem ich übrigens noch eine softere Variante in meinem Ordner Neues habe, aber die gefällt dir bestimmt auch nicht, wie die letzte auch ;-)).
    In Sachen Schärfe hab ich als Offenblendenfan für Makros also eh nix einzuwenden. Der lila Scherengitterzaun unten ist toll miteingearbeitet und sieht eigentlich nicht nach einer Freihandaufnahme aus, sondern nach einer langwierig Komponierten.
    Mangelde schärfe bekomme ich zu meinen Offenblendenmakros auch immer zu hören. Dabei wird dem gerade dadurch so weichen Hintergrund kaum beachtung geschenkt.

    Grüße Giesbert
  • Sandra Bartocha 9. März 2004, 14:00

    @ danke an alle die mich mit ihren anmerkungen aufgebaut haben...:-)
    vom vc lass ich mich eh nicht runterkriegen...viel wichtiger sind mir solche meinungen wie sie hier und woanders mir entgegengebracht werden... :-)
    grüsse, sandra
  • Klaus-Uwe Kühl 8. März 2004, 23:45

    Das Ergebnis entäuscht mich schon ein wenig! aber es ist wohl so, das wahre Schönheit leider oft nur im Verborgenen lebt.

    @ Sandra
    Das Bild hat ausreichend Schärfe im Bereich des 'großen' Krokus und lebt im übrigen von und mit den 'Unschärfen', die eigentlich gar keine sind sondern dem Bild durch die Auflösung fester Strukturen und Konturen und durch die Erzeugung eines prächtigen Farbenspiels und toller Verläufe und diffuser Formen erst seine Lebendigkeit gibt, die mich veranlsst hat, es für die Galerie vorzuschlagen. Also, sei nicht traurig, das Bild ist und bleibt Klasse und kommt zu meinen Favoriten.

    LG vom Niederrhein Klaus-Uwe
  • Wolfgang Hagemann 8. März 2004, 18:54

    Huch, was ist das denn für ein Ergebnis?
    Das hätte ich nicht erwartet. Sehen die Leute das Licht nicht?
    Lass dich nicht unterkriegen und mach weiter so schöne "Blümchenbilder"
    Gruß, Wolfgang
  • Stefan Rohloff 8. März 2004, 17:16

    Ich finde, du hast das wirklich toll gemacht!

    Normalerweise hauen mich "Blümchenbilder" nicht so leicht vom Hocker ... ab mich da auch schon dran probiert und finde es nicht gerade einfach, Bilder zu machen, die ich dann nicht langweilig wirken. Dieses hier begeistert mich aber wirklich :-)

    Die beiden Schatten, hast du die mit deinem Körper gemacht ... auf dem "Making of" scheint das so ... sie geben dem ganzen einen schönen Rahmen.

    Ich kann das hier gar nicht so genau in Worte fassen, aber ich habe selten Blütenbilder gesehen, die mir so gefallen. Wo ich sowas schon gesehen habe war neulich (vor einem Jahr oder so) im NaturFoto in einem Artikel mit dem Titel "Sanfte Fotografie" von einem Fotografen aus Osteuropa.

    Das die Leute Steine im Meer so lieben und Blumen so verabscheuen, dass kann ich nicht verstehen ... sooo groß ist der Unterschied doch gar nicht ;-)

    Kopf hoch ;-)

    Liebe Grüße, Stefan
  • Stefan Rohloff 8. März 2004, 16:54

    Habe dieses Bild gerade entdeckt und wollte dir schreiben, wie großartig ich es finde ... da habe ich das Votingergebniss gelesen und jetzt hat es mir erst mal die Sprache verschlagen :-(

    .

    .


  • Sandra Bartocha 8. März 2004, 11:32

    mal wieder ein blümchenbild, dass die mehrheit der fc-gemeinde kalt lässt. *g*
    vielen dank an klaus-uwe kühl, für den vorschlag...darüber habe ich mich sehr gefreut..:-)
    mit der schärfe und den schärfefanatikern ist das alles so eine sache, wenn ich bewusst die offene blende wähle...damit auch ja alles schön soft und samtig weich kommt...ich aber darauf achte, dass ein blickpunkt im bild scharf ist...und ehrlich gesagt...ich weiss nicht mehr welche maßstäbe inzwischen hier angesetzt werden, denn meines erachtens ist der blütenstempel scharf, warum es dann so viele viele leute gibt, die es für unscharf halten?
    und selbst wenn, kann sich denn hier niemand mehr von stimmungen verzaubern lassen?
    na ja, denke ein grossteil wird auch einfach was gegen blumenbilder haben...obwohl es diese kleinen pflänzchen sind, die so sicher die wärmere jahreszeit ankündigen...und die eigentlich so viel freude bereiten...
    aber es scheint eben zum guten ton zu gehören, dagegen zu sein. mir selbst ist eine solche intoleranz im gebiet der fotografie nicht bekannt, kann sie aus diesem grund also so auch erst mal nicht nachvollziehen.
    aus eigener erfahrung aber, da fast alle meine blumenbilder im vc abgelosed haben, kann ich eine solche aussage durchaus treffen.
    nichts für ungut...ich freue mich trotzdem über meinen frühlingskrokuss. :-)
    @ qingwei
    danke...darüber freue ich mich besonders. :-)
    grüsse, sandra
  • Qingwei Chen 8. März 2004, 8:36

    schade. mich (normaleweise einen scharfseher) hat die leichte unschärfe (wenn es ist) gar nicht gestört. in diesem fall überwiegt die gestaltung durch licht und farbe.

    lg qingwei
  • Hendrik Sc 8. März 2004, 1:47

    pro
  • Bert Stamm 8. März 2004, 1:47

    Farbemischung Klasse. Schön......Pro!
  • Nina Schreyer 8. März 2004, 1:47

    schöne farbimpressionen....
    würde alles noch besser rauskommen wenn die blätter oder der stempel richtig scharf wäre....

    -
  • Romano und Therese Cotti-Gubler 8. März 2004, 1:47

    Es wäre ein Traum von einem Bild- ja wenn da etwas mehr Schärfe wäre. Leider für mich etwas zu wenig.Th
  • Markus Erkens 8. März 2004, 1:47

    ungewöhnliche Darstellung und damit für mich ungewöhnlich gut. PRÖ(sterchen)

    LG
    Markus
  • B O 8. März 2004, 1:47

    Sehr PRO!

    LG! Bo
  • Walter Bell 8. März 2004, 1:47

    pro
  • U-L-U 8. März 2004, 1:47

    skip
  • Marc Hesse 8. März 2004, 1:47

    @matthias: ich sehe da noch gewisse unterschiede....
  • Matthias Moritz 8. März 2004, 1:47

    @ Marc: Hast Du schon mal diese Geste bei einem Polizisten vesucht? Teurer Spaß.........

    Man kann, muss aber nicht.
  • Matthias Moritz 8. März 2004, 1:47

    @ Klaus-Uwe: :-)))
    @ Katrin: :-)
  • Marc Hesse 8. März 2004, 1:47

    kann mich der diskussion über das hörnchen nicht anschließen. denke es hat keinerlei grenzen überschritten. man kann es auch spaßig auffassen.
    lg marc
  • p2 8. März 2004, 1:47

    P R O

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Klicks 6.844
Veröffentlicht
Lizenz