Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Andreas E.S.


Pro Mitglied, Nord-Eifel

Krötenpaar und einzelnes Männchen

Ein Krötenpaar und ein einzelnes Männchen nebeneinander. Noch immer wandern Kröten zum Teich. Vor allem in der Dunkelheit. Als ich eben nach Hause kam, saßen wieder zahlreiche Kröten auf der Zufahrt zu meiner Garage, die an meinem Teich vorbeiführt. Meine Frau mußte langsam mit dem Auto Schritt für Schritt fahren, während ich 7 einzelne Kröten und ein Paar vor dem Überfahrenwerden rettete.

Etwas zur Wissensauffrischung: Der Laich der Kröten wird in langen Schnüren um die Wasserpflanzen gewickelt, während die Frösche ihren Laich in Klumpen ablegen.

Kommentare 15

  • Ingeborg K 1. Mai 2013, 21:51

    Bei mir haben die Kröten nur Eier in den Teich gelegt und sind dann im Garten der Nachbarn verschwunden. Deine Kröten sind ja auch farblich sehr schön, hier sind sie einfach dunkel. Und die Eier haben die Koys nach dem Ausschlüpfen wohl gefressen.
    War das Männchen nicht aggressiv, weil er nur zusehen mußte?
    LG Ingeborg
  • photograf 02 1. Mai 2013, 17:18

    eine wundervolle aufnahme

    lg
    u nd einen schönen tag
    ha-jü
  • Eva-Maria Nehring 28. April 2013, 13:17

    lach
    (das fiel mir eben spontan ein)

    hier kann man nicht mal schreiben:
    "Wenn zwei sich streiten freut sich der dritte"


    Der dürfte ein bisschen neidisch sein.
    :-)

    LG und einen schönen Sonntag!
    Eva



  • Zwecke 28. April 2013, 8:30

    Herrliche Licht- und Farbkontraste zeichnen das Foto hier aus.
    Man sieht jetzt überall die Sperrzäune an den Straßenrändern und man geht unwillkürlich auf die Bremse.
    Dankeschön für deine Anmerkung unter meinem 60sten "Im Visier"
    Dir wünsche ich einen schönen Restsonntag.
    LG Horst


  • Elke Führer 28. April 2013, 6:13

    An diesem Foto gefallen mir die Farben besonders. Alles wirkt so harmonisch aufeinander abgestimmt.
    Meine Nachbarin hat in ihrem Teich zwei "Hausfrösche" und seit kurzer Zeit auch eine Kröte, die wir bisher nur gehört, aber noch nicht gesehen haben.
    Vor meinem früheren Haus versammelten sich die Kröten oft unter den beiden Mülltonnen, so dass ich erst immer die Kröten hervorklauben musste, bevor ich die Tonnen zur Straße zum Leeren schieben konnte.
    Danke, lieber Andreas für das Foto, das mal wieder Erinnerungen wachrief.
    Dir einen schönen Sonntag wünscht
    Elke
  • Angelika Ehmann-Eilon 27. April 2013, 23:29

    Zu Deiner Aufnahme der Kröten finde ich auch Deinen Begleittext sehr aufschlußreich und finde es natürlich gut, daß Ihr die Kröten vom Einfahrtsweg bei Euch zum Teich befördert habt, damit ihnen nichts geschieht. Auch den Unterschied der Laichablegung zwischen Kröten und Fröschen wußte ich noch nicht, somit auch vielen Dank für diesen Biounterricht !
    Gruß Angelika.
  • Gundi N. 26. April 2013, 20:49

    Als ich letztens abends nach Hause kam, dachte ich erst an trockene Blätter auf der Straße, es war im Dunklen schlecht zu erkennen. Aber es waren wohl auch Kröten. Ich habe sie dann vorsichtig von der Straße bugsiert. Einige waren aber leider schon platt.
    LG Gundi
  • liesel47 24. April 2013, 19:35

    Das sind ja wirklich ganz ausgezeichnete Fotos, die Du hier von Kröten und Fröchen machen konntest. Auch die wissenswerten Anmerkungen zeigten mir wieder, wie wenig man eigentlich über diese Tiere weiß. Lieben Gruß von Liesel und einen schönen Abend
  • Hans Joachim Junglas 21. April 2013, 23:26

    mein lieber Scholli, bei Euch ist ja zur Zeit Betrieb wie auf dem Stachus zur Hauptverkehrszeit. Das hast Du gut festgehalten und hilfst den Kröten auch noch zum Teich. Das ist echtes Engagement.
    Alles Gute und eine schöne Woche.
    liebe Grüße
    Hans Joachim
  • Bergjäger 20. April 2013, 9:31

    Hallo Andreas
    Da hast du wieder eine wunderschöne Serie mit fantastischen Bilder und einer ausführlichen und sehr lehrreichen Beschreibung eingestellt.
    Ich hatte diese Woche Ferien und war bei meiner Berghütte, es war bis und mit Donnerstag fast schon Sommer. Aber gestern Dauerregen und heute in der Früh hat es ca. 1/2 m Neuschnee. Hier im Tal sind es mittlerweile auch gute 10 cm und es schneit immer noch.
    Wünsche dir ein wunderschönes Wochenende.
    LG Bergjäger
  • Roger Andres 19. April 2013, 22:29

    Hi Andreas
    Gratulation zu Deiner Serie
    Gruss roger
  • Uli Weibler 18. April 2013, 21:33

    Bei uns ist auch ganz schlimm viel Sex im Teich.... Mir scheint, auch die Enten haben ihren Spaß daran!
    LG Uli
  • Wolfgang Linnartz 18. April 2013, 11:40

    Dieses Bild aus Deiner aktuellen Serie gefällt mir am besten, weil sich die Kröten so schön kontrastreich vom Untergrund abheben. Das liegt sicher am Blitzen, aber dadurch kommen auch die Farben so schön rüber. Eine gute Dokuserie zeigst Du hier. Du hast ja auch das Glück, mitten in der Natur zu leben. Bei uns sieht es noch ganz arm aus bei den Amphibien. Ein paar Teichmolche sind erst in unseren beiden Teichen eingetroffen. Dafür wuselt es aber bereits von Wasserläufern, Ruderwanzen, Taumelkäfern und anderen. Erstmals sind auch vier Gelbrandkäfer in unserem Innenhofteich zu beobachten.

    LG Wolfgang
  • diesunddas 18. April 2013, 7:00

    sehr schön die Drei - jetzt wird es schon wieder weniger - es war eine sehr kurze Zeit der Grasfrösche - gruß Vilja
  • LauraFlorence 17. April 2013, 23:07

    Bis jetzt ist mir noch keine eine über den Weg gelaufen.. Frösche schon. Auch wenn ich sie nicht gerade als schön empfinde.. ich würd sie mir gern mal in natura anschauen. Muss doch mal auf Schnüre im Wasser achten :-)
    LG Laura