Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

The-lucky


Basic Mitglied, Bad Soden

Kriechender Waldbewohner

Ich mag sie nicht und ich bin mir auch nicht sicher, um welche Art von "kleiner Schlange" es sich hier handelt - ich denke eine Blindschleiche?

Kommentare 18

  • The-lucky 26. Juli 2013, 11:12

    @severin
    Da hab ich ja wieder etwas gelernt. Eine schwarz-metallige habe ich noch nicht gesehen. Aber falls sie mal vor mir kriecht, dann weiß ich es jetzt.
  • Severin Aicher 26. Juli 2013, 9:34

    Ja ist eine Blindschleiche=) Find die immer bei der Arbeit...zum Teil leider auch zu spät=/ es gibt zwei Farbvarianten glaub ich. Die einen Metallig-schwarz und dann die hier...
    Gruss Sevi
  • Vogelfreund 1000 24. Juni 2013, 14:20

    Sehr gut Gefällt mir deine Blindschleiche .
    gruß franz
  • Sternenwanderin 10. Juni 2013, 19:44

    Ja, es ist eine Blindschleiche. Ich habe vorige Tage auch eine angetroffen und natürlich abgelichtet, aber noch nicht eingesetzt. Die hier hast Du fantastisch schön erwischt so in dem bemoosten Gestein.

    Blindschleichen sind völlig harmlos, ich durfte sie als Kind schon anfassen. Ich habe schon so manche abends auf einer einsamen Straße aufgesammelt und in den Wald gebracht. Sie suchen dann die Wärme und dies wird ihnen zum Verhängnis. Genau wie den Igeln.
    LG
    Christel
  • SieMon-Eyes 1. Mai 2013, 16:20

    Ein geniales Portrait - Hut ab!
    LG Siggi
  • Mary.D. 21. April 2013, 22:40

    ...super...du kannst stolz sein,dieses harmlose Tierchen so erwischt zu haben!
    LG Mary
  • ausgestiegen 21. April 2013, 17:50

    Klasse gemacht - es ist gar nicht so einfach, die in einer so fotogenen Position zu erwischen... Es handelt sich übrigens definitiv um eine Blindschleiche. LG Hajo
  • Andreas Wellnitz 21. April 2013, 17:01

    :-)
  • horst-17 19. April 2013, 19:35

    Dass die so gross werden, war mir nicht bekannt.
    Mal wieder ein gelungener Schnappschuss !!
    Mutig mutig !!
    Gruss: H o r s t
  • vbez 18. April 2013, 21:13

    Tolle Sichtung und dann noch so ein schönes Bild gemacht.
    Gruß Volker
  • Buchberger Josef 18. April 2013, 18:45

    Sehr schön die Schärfe genau auf den Kopf ausgerichtet.
    VG Josef
  • The-lucky 18. April 2013, 9:04

    @Fotofroggy
    Sie saß gleich am Waldrand auf einem Baumstumpf, hat sich ein bisschen gesonnt und ganz still gehalten, damit ich drei Fotos machen kann. Dann war sie plötzlich weg und ich dann auch ganz schnell ;-)
  • Fotofroggy 18. April 2013, 8:44

    Es schleicht die Schleiche durch den Wald. Wo findest Du diese tollen Motive? Ich will solche Tiere auch mal sehen.
  • The-lucky 17. April 2013, 22:43

    @Heike
    Na, das ist doch mal eine Aufklärung :-) Dankeschön!
  • Heike E. Müller 17. April 2013, 22:26

    Die Blindschleiche ist unser häufigstes und am weitesten verbreitete Reptil. Aufgrund ihrer versteckten Lebensweise bekommt man die schlangenartige Echse trotzdem eher selten zu Gesicht.

    Der Mensch ist wohl der bedeutendste Feind der Blindschleiche. In Siedlungen und Jagdrevieren hat sie auch unter Hauskatzen, Hühnern und Fasanen sehr zu leiden. Weniger ins Gewicht fallen wohl die Feinde unter den einheimischen Wildtieren. Zu erwähnen wären hier vor allem Turmfalken, Rabenkrähe, Marderartige und Fuchs, für die jungen Blindschleichen auch Amsel, Star und Maulwurf.

    Gruß, HEIKE
  • The-lucky 17. April 2013, 22:19

    @Heike
    Ich verlasse mich drauf, dass sie mir nichts tun ;-)

    Helene
  • Klaus Kieslich 17. April 2013, 22:18

    Ich denke auch,es is eine Blindschleiche...Du Glückliche
    Gruß Klaus
  • Heike E. Müller 17. April 2013, 22:13

    Ja, ganz recht, eine wunderschöne Blindschleiche hast du vor die Kamera bekommen. Was für ein Glückstreffer!
    Sie sind absolut harmlos und mit den Eidechsen verwandt.

    Blindschleichen sind absolut friedliche und ungefährliche Reptilien. Entsprechend ihrer langsamen Fortbewegung besteht ihre Nahrung hauptsächlich aus Nacktschnecken, Regenwürmern, Asseln und Käfern. Die Winterruhe wird in Mitteleuropa bei günstigem Klima erst Anfang November eingenommen, aus der sie Anfang April des nächsten Jahres wieder erwacht. Oftmals verbringen Blindschleichen gesellig ihre Winterruhe in frostfreien Unterschlupfen wie verlassenen Tierbauten, Erdhöhlen und tiefere Wurzellöcher.
    Ich habe auch welche im Garten. Aber leider werden sie oft von meinen Katzen gefangen. ;-(
    LG, HEIKE

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Klicks 371
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera DMC-FZ150
Objektiv ---
Blende 4.9
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 101.1 mm
ISO 400