Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Tiefenrausch


Free Mitglied, Flagranti

Kreuzblicktraining

Tutorial in english below !!

Wichtig: Bei allen drei Verfahren sollten Sie das Doppelbild am Monitor mühelos scharf sehen können also Sehhilfe benützen wenn nötig.

1.Lernmethode

Können Sie noch schielen wie ein Kind ? (Die meisten erwachsenen Menschen haben sich das im Laufe Ihres Lebens abtrainiert)
Bitte versuchen Sie durch leichtes Schielen den weißen Stern links in den schwarzen Kreis hinein zu positionieren.
Wenn Ihnen das gelingt können Sie das Bild außenrum in Stereo sehen.
Sie sehen dann in dem Moment wo die Augen richtig stehen eigentlich drei Bilder vor sich – die äußeren Bilder ignoriert man beim Kreuzblick nur das mittlere Bild interessiert denn es bietet die begehrte dritte Dimension.

2. Methode
Schielen Sie so wie sie es als Kind getan haben und halten Sie etwa eine Armlänge Abstand vom Doppelbild (z.B. Monitor).
Es sollten Ihnen jetzt vier Bilder vor Augen stehen.
Lassen Sie jetzt die Augen langsam in Normalstellung zurückwandern. Während Sie das machen werden sich die vier Bilder in der Mitte anfangen zu überlappen bis sie nur noch drei Bilder sehen.
Versuchen Sie Ihre Augen in dieser Position einen kurzen Moment anzuhalten und Ihr Gehirn wird anfangen zu realisieren daß Ihre Augen dreidimensional sehen und die dritte Dimension durch Verschmelzung der beiden Teilbilder herstellen.
Lassen Sie sich nicht davon stören daß Sie immer noch drei Bilder sehen – sozusagen rechts und links vom Stereobild steht jeweils noch ein Bild.
Diese Übung ist nicht gefährlich für Ihre Augen es ist wie eine zusätzliche Funktion durch Firmwareupdate die Ihnen ab jetzt zur Verfügung steht wann immer sie sie brauchen.
Wenn Sie Zeitung lesen stehen Ihre Augen in etwa so wie beim Kreuzblick.
Anfänglich ermüden die Augen noch schnell - das gibt sich aber mit zunehmender Übung

3.Lernmethode für die hartnäckigen Fälle

Nehmen Sie wieder etwa eine Armlänge Abstand von diesem Bild.
Sie sollten die beiden Bilder im Normalblick mühelos scharf sehen können (also gegebenenfalls Brille aufsetzen).

So jetzt halten Sie ihren erhobenen Zeigefinger in die Mitte zwischen die beiden Bilder in die Nähe des Bildes. Jetzt konzentrieren Sie sich nur noch auf Ihren Zeigefinger und darauf dass sie ihn scharf sehen.
Jetzt führen Sie Ihren Zeigefinder vom Bildschirm langsam hin zu Ihrer Nase – immer den Zeigefinger scharf sehen !!!
Wenn sie im Hintergrund unscharf die beiden Bilder sehen können sie (Zeigefinger immer noch scharf) sehen wie im Hintergrund die beiden Wanderer sich aufeinander zu bewegen.
Wenn die beiden Bilder in der Mitte über einander stehen, dann ist das mittlere Bild das gewünschte Stereobild das Sie leider immer noch unscharf sehen.
Bewegen Sie ihren Zeigefinger ganz langsam nach unten und halten sie ihn immer noch scharf. Mit ein bisschen Glück erkennt Ihr Gehirn nach einer gewissen Zeit von selbst dass es hier beim mittleren Bild gewaltig in die Tiefe geht.
Wenn Sie auf diese Weise zum ersten Mal das Stereobild sehen konnten sollten Sie irgendwann dennoch zu Lernmethode 2 wechseln um nicht immer den Finger zu brauchen um in den Blick zu finden.

Für den Anfang sollten Sie auch wenn Sie noch so begeistert sind den Kreuzblick nicht länger als ca. 15-20Min ausüben – wenn Sie Kopfschmerzen bekommen wars zu lange.

Interessante Zusatzinformationen
Anfangs kommt es den meisten Personen die den Kreuzblick erlernen so vor als ob das mittlere Stereobild kleiner geworden sei sobald sie es dreidimensional sehen. Interessanterweise verschwindet dieser Effekt im Lauf der Zeit (kann mehrere Monate dauern) ganz und sie sehen auch im Kreuzblick das Stereobild ohne Größenveränderung in Stereo.

Den Kreuzblick kann jeder erlernen der in der Lage ist auch im normalen Leben stereoskopisch zu sehen und auch Zeitung zu lesen. Beim Lesen stehen Ihre Augen etwa so wie im Kreuzblick. Der Unterschied zum normalen Sehen ist nur dass die Fixierpunkte (also da wo die Augen hinschauen) und die Fokussierebene – also die Entfernung auf die Ihre Augen scharfstellen nicht identisch sind.

Sollten Sie etwas nicht verstehen oder einen Vorschlag zu einer besseren Formulierung haben bitte nutzen Sie eine der in der FC üblichen Kontaktmöglichkeiten Quickmessage, Fotomail, persönliche Nachricht ...

Viel Erfolg und geben Sie nicht auf bis Sie es können - es lohnt sich wirklich!

Sollte es noch nicht geklappt haben so finden Sie hier auch noch andere Beschreibungen die helfen können.

Kreuzblick erlernen und Stereos betrachten
Kreuzblick erlernen und Stereos betrachten
Ralf Fackiner


Und hier
Stereos im Kreuzblick sehen - Anleitung UND Links
Stereos im Kreuzblick sehen - Anleitung UND Links
Ralf Fackiner


Und hier
Anleitung zum Betrachten von Kreuzblick-3D-Bildern
Anleitung zum Betrachten von Kreuzblick-3D-Bildern
Ro Land


Servus vom Werner

Mit diesem Bild hat es meine Frau nach 1 Jahr geschaft !



Wer will kanns auch mal mit dem Kreuzblicktrainer von Michael K0ch probieren:
Kreuzblicktrainer / cross view trainer
Kreuzblicktrainer / cross view trainer
Michael K0ch



A simple english description how you can see it

You cross your eyes like once in your childhood
while keeping an arm´s-length distance to the screen.
Both photos should appear as 4 blurry photos.

Now let your eyes snap back to normal - but do it slow.
In advance of this, the two photos in the middle will overlap
at a moment.
Remain at that point for a while and your brain
starts to realize that these two overlapping photos are
almost the same. The middle photo reveals its 3D effect,
while both outer photos stay blurry.
All of this is not even dangerous to your eyes, it's
more like reading a book backwards.

for a more detailed explanation please follow this link:

http://starosta.com/3dshowcase/ihelp.html

Here you can see also a nice HD Movie which explains the crossview method and the making of stereoscopic Images.
http://www.youtube.com/watch?v=cvShotHl1As

Kommentare 0

Das Foto befindet sich nicht in der Diskussion. Deswegen kann es aktuell nicht kommentiert werden.

Schlagwörter

Informationen

Ordner Stereofotografie
Klicks 16.542
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Gelobt von

Öffentliche Favoriten