Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

heribert joester


Free Mitglied, Chiclana d.l.F.

KREML IX

ZARENKANONE, 16 Jahrhundert gebaut, mit Kaliber 890 mm mit die größte Kanone weltweit.
Stafette und Kugeln wurden erst im 19 Jahrhundert gegossen.
Mit der Kanone wurde nie geschossen.
Kreml, der älteste Teil der Stadt Moskau, geographisch im Zentrum gelegen an der Moskwa.
Erbaut im Mittelalter um 1500, ein Befestigungsring mit 20 Türmen.
Der Kreml Residenz von Fürsten und Zaren, auch in der Zeit um 1800 als Petersburg als russische Hauptstadt fungierte.
Ab dem Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts der Regierungssitz des Sowjetischen Reiches, heute nach Zerfall der Sowjetunion Sitz der Russischen Regierung.
Es befinden sich viele Kirchen und Sehenswürdigkeiten innerhalb der Kreml Mauern die für die Besucher geöffnet sind.
Die Fotos entstanden im Januar 1993, analog, sind dann digitalisiert worden.

Kommentare 1

  • karlowna 7. April 2010, 23:27

    also soll heissen, dass diese Momumentalkanone von vornherein als Skulptur der MAcht in auftrag gegeben und erstellt wurde. Dass sie dann auch noch zu "frommen "Zeiten unmittelbar vor der Mariae Verkuendigungskirche aufgestellt wurde, ist ja auch wieder mal eine offene Darstellung der Assoziation von Kirche und Kriegsfuehrung.