Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

detournesol


Free Mitglied, Frankfurt am Main

"Kreidebunt"

nachdem mein erstes "Experiment" kläglich scheiterte, musste spontan Straßenkreide herhalten;)

habe Dank der Anregungen auch mal an den Reglern gedreht und eine etwas farbenfrohere Version in meinen Ordner "Verschiedenes" gepackt:)



Hierbei handelt es sich um ein Fotoprojekt mehrerer Mitglieder.
Mehr dazu - Fight-Club



Themenprojekt vom 3.3.2013
Thema: Farben



(nächstes Thema für den 10.03.2013 - Tunnel, enge Gänge, lange Flure)

Kommentare 9

  • bliXXa 4. März 2013, 17:21

    @fotomamma

    ja kenn ich.
    kästchenspiele wollte ich ja schon für "spiele" nehmen.
    dumm nur, dass sich die kleinen kröten bei
    minustemperaturen nicht auf der strasse sehen liessen. :>
    ich wollte dann eine sozialkritische version stellen.
    so mit aschenbecher und bierdosen neben
    der hüpfenden anja beim kästchenspringen.
    aber auch uns war es zu kalt. :>

    kommt aber auf jeden fall
    noch diesen sommer drann - VERSPROCHEN! :>
  • Fotomama 4. März 2013, 16:51

    @Ralf: Geh mal jetzt im Frühjahr auf die Straße da wo Kinder wohnen! Da findest du sie alle mit ihren Kreideeimern wie sie die Straße verschönern ;-)
    Wäre der Frühling eine Woche eher gekommen, hätte ich das als Themenbeitrag in Betracht ziehen können.

    Allerdings habe ich in den kindlichen Kreideeimern noch keine so dunklen Zwischenräume gesehen. Muss also wohl was anderes sein ;-) Kommt eben immer auf den Ausschnitt an.
    Aber die Idee ist tatsächlich gut. Mir gefällt neben der leichten Unordnung noch, dass die Kreiden nicht alle gleich dick sind. Dazu kommt die etwas unebene Oberfläche hier und da...
    Gruß, Fotomama
  • bliXXa 4. März 2013, 16:16

    also...eine sache fällt mir sofort auf:
    es ist um 1 - 1,5 blenden unterbelichtet.
    dadurch wirkt es etwas dunkel.
    das zieht ein anderes problem nach sich,
    den aspekt, dass farben im dunklen nicht so
    knallig leuchten wie im hellen.
    wär in der nachbearbeitung leicht zu lösen. ;>
    so genug gemeckert! :>

    themenumsetzung finde ich sehr gut
    und die farben kommen gut rüber.
    die textur gefällt mir auch.
    wofür braucht man den bunten haufen kreide?

    lg

  • Mrs. White 3. März 2013, 21:43

    Dir ist eine interessante Perspektive gelungen. Die Bildidee gefällt mir!
    LG
  • detournesol 3. März 2013, 19:41

    ich danke euch für die Kritiken und Hinweise:)
    freu mich immer über Vorschläge!:)
    werd mich mal ans ausprobieren begeben und schauen, was dabei raus kommt...
    lg
    Desiree
  • Reinhard Seidel 3. März 2013, 19:33

    Schicker Beitrag zum Thema. Ich hab mal je 36% Helligkeit und Schärfe, sowie 20% Farbsättigung dazu gegeben. Da kommen die Farben dann besser zur Geltung.
    LG Reinhard
  • -Z-W-I-E-L-I-C-H-T- 3. März 2013, 18:54

    gefällt mir,

    LG
    Thorsten
  • Bea Dietrich-Gromotka 3. März 2013, 17:28

    Ich mag die Idee und auch die Präsentation..ich wünschte die Tonwerte würden ein bisschen höher sein...wirkt so doch etwas trüb ...denn bei Farben denke ich immer an knallig:-)))
    Lg bea
  • R. Kretschmer 3. März 2013, 16:55

    Perfekte Anordnung der Kreide. Wobei die Unordnung sofort gefällt. Und dann die Tiefenwirkung durch die dunklen Bereiche zwischen den Kreidestücken.
    Gefällt mir ausserordentlich gut.
    LG René

    PS: Kreide hatte ich auch so mal ins Auge gefasst fürs Projekt ;-) Mir fehlte nur die zündende Idee

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Klicks 235
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D5100
Objektiv Unknown (97 48 6A 6A 24 24 4B 0E)
Blende 9
Belichtungszeit 0.5
Brennweite 105.0 mm
ISO 500