Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Kranker Buchfinkenmann

Kranker Buchfinkenmann

908 3

Conrad Franz


Pro Mitglied, Bad Münstereifel

Kranker Buchfinkenmann

Seit ich vor meinem Fenster Vogelaufnahmen mache, kann ich immer wieder solche Beobachtungen machen. Mal ist es ein Buchfink, mal eine Meise, neulich sogar bei einem Buntspecht oder beim Kleiber. Immer sind es die Füße die geschont werden oder, wie auf dem Foto zu sehen, Verwachsungen haben. Ich dachte schon mal daran, dass, da die belgische Grenze nur Luftlinie 2 km entfernt liegt, dort Vogelfänger am Werk sind. Vielleicht kann mir jemand seine Erfahrungen oder Beobachtungen mitteilen.

Kommentare 3

  • Klaus Sanwald 16. Januar 2009, 20:50

    Bei mir war gestern ein Grünfink an der Futterstelle, der hüpfte auf einem Fuß, den anderen hat er hinterhergezogen, aber was er genau hatte, konnte ich nicht feststellen.
    LG Klaus
  • Volker K 16. Januar 2009, 19:41

    Hallo Conrad,
    wir haben bei uns in Niedersachsen ein Amselweibchen mit deformierter Kralle. Ganz ähnlich .
    Ich glaube, das es nichts mit Vogelfängern zu tun hat.
    Gruß Volker
  • Roman M. 16. Januar 2009, 19:34

    Sieht man eigentlich häufiger, vor allem an Fringilliden.
    Es handelt sich um eine viral bedingte Hauterkrankung durch das Papilloma - Virus, die leider meist tödlich endet.
    VG, Roman