Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Engelbert Mecke


Free Mitglied, Itzehoe

Kranich

Aus dem "Röhnsperber" entwickelte Hans Jacobs einen Doppelsitzer, den "Kranich", der schon 1935 bei der DFS entstand. Die Serienexemplare wurden beim Flugzeugbau Schweyer hergestellt. Die Spannweite betrug 18 m und es wurden die neuen Sturzflugbremsen eingebaut. 1940 erreichte Erich Klöckner mit dem "Kranich" eine absolute Höhe von 11 410 m.



---Anaglyphentechnik für Rot/Cyan- oder Rot/Blau-Brille ----       (Klick für I n f o)
---Anaglyphentechnik für Rot/Cyan- oder Rot/Blau-Brille ---- (Klick für I n f o)
Engelbert Mecke

Kommentare 6

  • Silke Haaf 29. Dezember 2005, 0:34

    Das ist wirklich kaum zu glauben...phantastisch!!
  • Engelbert Mecke 28. Dezember 2005, 21:02

    Danke....... Thomas, ich finde es auch gut so, zumal die Aufnahmefehler, die von mir bei diesem Bild gemacht wurden kaum zu korrigieren sind. Ich habe damals mit zwei Weitwinkelkonvertern auf meiner Doppelcam gearbeitet. Die Probleme, die daraus entstanden sind, haben mich ziemlich schnell veranlasst, davon wieder Abstand zu nehmen.
    Silke.....ich hab auch mal was rausgesucht und unter das Bild gesetzt. Ich weiss, das meine spärlichen Erläuterungen zu meinen Bildern ein Fehler sind.:-)
    Bruno......ich glaube ich hätte auch Probleme, mich da hinein zu setzen, aber wenn man bedenkt, das der Herr Erich Klöckner damit als erster Mensch mit einem Segelflugzeug bei 11.460 m in die Stratosphäre vorgedrungen ist.

    Gruss der Engelbert
  • Thomas Kötz 28. Dezember 2005, 18:47

    @Silke. Look at this: http://de.wikipedia.org/wiki/Kranich_II
    @Engelbert: Ich als Anfänger find's gut so. Drehfehler und unruhige Hinterründe mögen sein, aber die Räumlichkeit kommt sehr schön und die Farbfilterproblematik mit roten und vor allem blauen Farbtönen hält sich in Grenzen.
    LG
    -Thomas-
  • Silke Haaf 28. Dezember 2005, 15:56

    Engelbert, weißt Du etwas über dieses Flugzeug?
    Sieht ja "knuffig" aus!
    Am besten gefallen mir die Einstiegsabdeckungen und die durchsichtige Kuppel.

    Den Stuhl finde ich nicht so passend, auch wenn er wahrscheinlich zum Einsteigen gebraucht wird...

    Der Hintergrund ist etwas unruhig.

    Gruß von Silke
  • Ro Land 28. Dezember 2005, 12:20

    Einsteigerfreundliche Anaglyphe! ;-)
    Hier habe ich eigenartigerweise Probleme in der rechten, oberen Bildecke. Ich kann die Elemente nur schwer räumlich zuordnen.Der Zaun und der Hintergrund verschmelzen irgendwie. Wirkt fast, wie ein Parallelbild mit Kreuzblick betrachtet (bzw. umgekehrt ...).
    Gruß, Roland
  • Bruno Braun 28. Dezember 2005, 10:25

    Ich würde lieber auf dem Stuhl sitzen bleiben, als auf dem Sitz des Kranichs starten.
    Den leichten Drehfehler sehe ich nur ohne (Anaglyphen- ;-)) Brille.
    MG Bruno