Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
152 9

Wolfgang Zeiselmair


Pro Mitglied, Schrobenhausen

Krabblerparade

Die von einem einsamen Krabbler generierte Parade habe ich absichtlich nicht weggestempelt um zu zeigen welchen Ärger ein so kleines Tier machen kann :-)

Danke für´s Schauen

Kommentare 9

  • Horst Schulmayer 22. Oktober 2012, 22:07

    Also ehrlich gesagt, gefällt es mir so viel besser. Draußen in Wald, in der Natur gehört das dazu und macht es viel authentischer - Du fotografierst ja keinen Produktkatalog für einen Gartenmarkt. Die Gruppe ist übrigens in ihrer Zusammenstellung an diesem Ort richtig klasse.
    Gruß Horst
  • Bernhard Kuhlmann 22. Oktober 2012, 12:02

    Toll, das man sie so schön ausmachen kann !
    Auch ich war unterwegs auf Pilzejagd und war überrascht über die Vielfalt und auch die Menge der Pilze.
    Gruß Bernd
  • Rheinbild 21. Oktober 2012, 23:14

    @Wolfgang, na klar, daran hatte ich natürlich nicht gedacht. Dann ist das auf deinem Bild nur einer den du so quasi vervielfältigt hast.
  • Gudrun1957 21. Oktober 2012, 21:59

    Die Parade schadet in keinster Weise! Ich finde, sie machen deine hervorragend abgelichteten Pilze nur noch interessanter.
    LG Gudrun
  • Walter Schmid39 21. Oktober 2012, 19:31

    Die Pilzgruppe hast du hervorragend abgelichtet, samt Krabbelparade, welche sehr gut ins Bild passt.
    Gruss Walter
  • Wolfgang Zeiselmair 21. Oktober 2012, 19:29

    @ Rheinbild
    Hast schon recht, nichts gegen Krabbler im Allgemeinen, beim stacken werden allerdings aus einem
    Krabbeltier so an die fünfzig. Das muss dann doch nicht sein :-)
    Servus
    Wolfgang
  • Rheinbild 21. Oktober 2012, 18:55

    Hmm, das versteh ich nicht. Im Bereich der Naturfotografie darf sowas doch nicht stören.Oder ist das in der Gilde der Pilzfotografen nicht angesagt ?
    An sich gehören die Krabbler da ja eher hin als wir....
    Zudem es deinem Bild ja in keiner Weise schadet.
    LG
    Rheinbild
  • mag ich 21. Oktober 2012, 18:20

    ja, da kann man schonmal blasen vom stempeln kriegen. ;-)
  • Berni 55 21. Oktober 2012, 15:58

    Sie machen sich doch gut auf dem Pilz :-)
    Eine tolle Schärfe und ganz prima, natürliche
    Farben ! Eine schöne Arbeit Wolfgang !!!

    LG Bernd

    Ein wirklich gutes Wochenende ist es :-)))

Informationen

Sektion
Ordner Pilze und Flechten
Klicks 152
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 60D
Objektiv Canon EF 100mm f/2.8 Macro
Blende 8
Belichtungszeit 1.3
Brennweite 100.0 mm
ISO 100