Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Maren Arndt


World Mitglied, umzu ....

Kornblumenblau....

.... ist genau das Blau, welches ich am meisten mag.

An Ort und Stelle im Garten im Sonnenlicht fotografiert.
Minolta Dimage 7i - Macromodus

Kommentare 46

  • Horst Lehmitz 20. Juni 2002, 11:07

    Herzlichen Glückwunsch Maren!
    Liebe Grüsse Horst L.
  • Maren Arndt 20. Juni 2002, 10:25

    Damit es 50 Anmerkungen werden, gebe ich auch noch meine Meinung dazu *schmunzel*
    Erstens hat es mich gefreut, dass beleidigende Kommentare fehlen -
    Zweitens war es mir von vorn herein klar, dass es dieses Foto auch nicht schaffen wird, ein Hinweis an alle, die meine Foto vorschlagen.
    Drittens eine Rechtfertigung bzgl. @ Ute, ich habe das Foto so wie es ist aufgenommen, nun verrate Du mir bitte schön, warum ich es dann zum Quadrat verziehen sollte?
    @ Ulli ich sehen keine Flecken, Hintergrund mein Teichwasser an einer dunklen Stelle.
    Damit hätte ich auch @ Manus Frage beantwortet, zu meinem weißen Blümchenfoto - gleicher Hintergrund.
    Ich werde weiterhin viel Freude in der FC haben.
    LG von Maren
  • Susanne Werther 20. Juni 2002, 9:15

    [kopierte Voting-Anmerkung]
    Aus dem Bauch heraus einfach toll. Die Farben der Blüte sind super in Szene gesetzt, Guter Ausschnitt und natürlich schön scharf. Einfach wirklich toll zum ansehen. Oder?
  • Ute Allendoerfer 20. Juni 2002, 9:15

    [kopierte Voting-Anmerkung]
    ja ein Hingucker, trotzdem die Blüte hätte mehr Platz benötigt nach oben hin, ebenso wäre ein Hochformat angesagt, oder zumindest ein Quardrat, so ist für mich was *nicht richtig* sorry kann es leider nicht besser erklären. Das Bild so betrachtet, super, aber die Bildgestaltung reicht nur für ein Contra. Lieben Gruß Ute
  • Horst Lehmitz 20. Juni 2002, 9:15

    [kopierte Voting-Anmerkung]
    Dieses Bild sehe ich mir schon einige Tage immer wieder an.Hätte dieses Foto schon längs in die Galerie eingestellt wenn Maren nicht immer wieder betonen würde das Sie ihre Bilder lieber nicht in der Galerie sehen würde!So kann ich aber nur ein dickes Pro geben.
  • Edeltraud Vinckx 20. Juni 2002, 9:15

    [kopierte Voting-Anmerkung]
    von mir auch ein pro, ich finde diese Aufnahme sehr gut gelungen.
    Gruß Edeltraud
  • Hans Kirchmeyr 20. Juni 2002, 9:15

    [kopierte Voting-Anmerkung]
    Die Aufnahme ist toll - ich kann sofort nachvollziehen, dass sie hier zum Voting steht. Dennoch: Ich hätte das blau(?) lieber exklusiv der Blüte gelassen. Der Rahmen engt mir das Bild auch mehr ein als mir lieb ist. Da vor allem aber Rahmen immer eine extreme Gschmacksfrage sind, und er ja auch mich letztlich nicht besonders stört, möcht ich dem Bild nicht deshalb mit einem Contra im Weg stehen. Skip.

    lg hans
  • Hellen Winter 20. Juni 2002, 9:15

    [kopierte Voting-Anmerkung]
    = Pro = ganz einfach weil:

    Der Rahmen das leuchtende Blau der Blume wieder einfängt;
    Die Blume in ihrer schönsten Blüte -für mich- exemplarisch abgebildet wird;
    Die Schärfe -ohne unnatürliches Nachschärfen- auf den Punkt gesetzt wurde;
    Die Bildgestaltung ein außergewöhnliches Format aufweist;

    und ganz einfach, weil ich dieses Bild sehr schön finde, erhaltenswert in der Galerie!

    Grüße von Hellen
  • Elke Goldmann 20. Juni 2002, 9:15

    [kopierte Voting-Anmerkung]
    Ich finde das Bild einfach schön. Es ist so klar fotografiert und harmonisiert herrlich mit dem schmalen Rahmen. Und es leuchtet so richtig.
    Also ein klares pro.
    elke
  • Bielefelder Bilder-Freak 20. Juni 2002, 9:15

    [kopierte Voting-Anmerkung]
    schöne ansprechende Komposition ... auf den blauen Rahmen hätte ich zwar verzichtet, bleibt trotzdem aber beim PRO
  • Ulli Riemer 20. Juni 2002, 9:15

    [kopierte Voting-Anmerkung]
    Die Aufnahme ist wirklich klasse, zweifelsohne - aber ich hätte - da Digitalphoto - den Hintergrund bearbeitet. Die Flecken stören den Rest ungemein, es fällt nach längerem Betrachten besonders auf - schade!
    Kein Pro, kein Contra
  • Maren Arndt 19. Juni 2002, 11:55

    Hallo Chris -
    über Kritik am Vorgängermodell habe ich auch viel zu hören bekommen beim User Treffen in Bremen.
    Ich habe mich aber nicht beirren lassen, da ich einfach nostalgisch wieder mal eine Minolta haben wollte. 1972 war meine erste Kamera eine Minolta SRT 101 mit einigem Zubehör, danach folgten weitere Modelle und ich war immer zufrieden.
    Diesmal denke ich, dass die Dimage das gehalten hat, was die Werbung vespricht. Die Farben sind okay und der Autofocus auch. Ich bin die Olympus 2020 Z gewöhnt und dagegen ist die Minolta superschnell. Leider ist sie wieder um Einiges schwerer, daran muß ich mich gewöhnen. Man hat wieder mehr das Gefühl, eine richtige Kamera in den Händen zu haben.

    So long
    Maren grüßt
  • Chris Waikiki 19. Juni 2002, 7:43

    Hah - da hat schon jemand die Dimage 7i. Gratuliere - wie kommst du damit zurecht, Maren, ausser daß dir die Hände zittern?

    Ich hatte das Vorgängermodell und hab es relativ rasch wieder verkauft, weil es mich einfach nicht überzeugt hat. Der Autofokus war zu langsam und auch hat mir die Kamera zuviel bei den Farben gezaubert.

    lg Chris
  • Detlef Liebchen 18. Juni 2002, 9:29

    @Maren: Das zaubern war eigentlich nur als Lob gemeint!!!

    ;-) Lieben Gruß Detlef
  • Maren Arndt 17. Juni 2002, 14:14

    @ Detlef - ausnahmsweise nichts gezaubert..
    nur nachgeschärft und Kontrast erhöht im Bereich des Üblichen.
    Kornblume in der Mittagszeit über den Teich gehalten, da wo das Wasser schwarz aussah. Belichtungseinstellung -1, wegen der prallen Sonne.

    LG von Maren