Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Anna Lind


Pro Mitglied, Augustfehn

Kommentare 17

  • Mannus Mann 24. Juni 2011, 15:58

    Du hast die Blüte fotografiert, wie ich sie gerne sehe.
    Und das Blau ist einfach unverwechselbar schön.
    Auch dieses Foto nehm ich wieder zu meinen Favoriten,
    damit ich es mir immer wieder auf meinem Grossbildschirm ansehen kann. Danke für deine Fotos.
  • Anna Lind 23. Juni 2011, 0:11

    @ Ernst
    Dein Argument, die Anordnung der beiden Blüten in der aufsteigenden Diagonale von links nach rechts als Blickführungslinie zum Hauptmotiv zu wählen, leuchtet mir ebenso ein.
    Ich werde mir das selbst auch noch einmal anschauen.
    Danke für Deine Anregung.
    LG Anna
  • Ernst Seifert 22. Juni 2011, 20:53

    @ Anna
    Natürlich kann man aus solchen Regeln kein Dogma machen. Dein Argument hat auch einen Sinn. Ich habe mir beide Varianten noch einmal angesehen und bin der Meinung, daß der Blick von der scharfen Blüte im VG zur unscharfen im HG abgelenkt wird, während der Blick bei der anderen Variante von der unscharfen zur scharfen Blüte geführt wird und dort bleibt der Blick haften, eben weil wir von links nach rechts lesen. Aber wollen wir aus dieser Kleinigkeit kein Drama machen - ob so oder so - es ist ein gutes Bild.
    LG Ernst
  • Anna Lind 21. Juni 2011, 22:16

    @ Ernst
    Grundsätzlich hast Du Recht, wenn Du der aufsteigenden (positiven) Diagonale den Vorzug gibst.
    In diesem speziellen Falle aber kann ich Deiner Anregung nicht folgen.
    Da man ein Bild gewohnheitsmäßig in Leserichtung betrachtet, finde ich es angezeigter, zuerst der scharfen Blüte die Aufmerksamkeit zu schenken und dann erst dem abgeschwächten "Echo" zu folgen.
    LG Anna
  • Ernst Seifert 21. Juni 2011, 20:10

    Die beiden Kornblumen scheinen um die Gunst der Fotografin zu ringen. Der "Vordergründigen" ist es gelungen, sich Deinem Makroobjektiv respektlos zu nähern und sich ablichten zu lassen. Der "Hintergründigen" bleibt nur noch die Aufgabe, das Bild durch einen zweiten Punkt zu vervollständigen.
    Die Komposition ist Dir gelungen.
    Ich hätte das Bild vielleicht noch gekontert (positive Diagonale)
    VG Ernst
  • Anna Lind 21. Juni 2011, 13:35

    @ alle
    Vielen Dank für Eure Kommentare!
    L G Anna
  • Lady Sunshine 18. Juni 2011, 19:39

    Wunderschön !
    lg Lady Sunshine
  • r.l.a. 18. Juni 2011, 18:38

    die berühmte blaue Blume - immer wieder faszinierend.. Du hast hier einen sehr schönen Ausschnitt gewählt- mir gefällt das Zusammenspiel zwischen den beiden Blüten sehr- es erscheint mir fast wie ein Echo. Ein besonderes Kompliment gilt der Leuchtkraft- meine Kornblumen sind meist (leider) heller.
    Liebe Grüße, Renate
  • DoroS 17. Juni 2011, 22:03

    Scharf unscharf lässt die Schönheit der Blüten besonders gut wirken.
    Herzlichen Gruß Doro
  • Heidrun-W. 17. Juni 2011, 17:48

    wie das blau leuchtet, wunderschön ... guter schärfeverlauf!
    lg heidi
  • Horst-W. 17. Juni 2011, 14:24

    Schöne Aufnahme! Das leuchtende Blau der Kornblumen verbinde ich immer mit meiner Kindheit ... lange Spaziergänge mit meiner Oma durch die Felder ...
    LG Horst
  • N. Claudia 17. Juni 2011, 11:04

    sehr schönes blau, prima schärfe und auch der schnitt gefällt mir gut..

    ein schönes wochenende und
    lg. die claudia
  • kamerablick 17. Juni 2011, 6:30

    herrlich, dieses Blau...!
    vg claudi
  • Tobias Städtler 16. Juni 2011, 23:49

    Eine schöne Perspektive, dieses immer wieder herrliche Blau kommt gut heraus und die Motivwiederholung im Hintergrund gefällt mir auch.
    LG Tobias
  • Friedhelm Ohm 16. Juni 2011, 21:50

    Hallo liebe Anna ,
    eine schöne und scharfe Aufnahme , Du bist wohl richtig glücklich über Dein neues Objektiv , ich übe immer noch ... am Montag war es im Park der Gärten , mal sehen was dabei herrausgekommen ist .
    Fiddi grüßt aus dem Regen von Rastede ...