Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Belfo


World Mitglied, Wörthsee

Kommentare 40

  • Veronika Pinke 16. Oktober 2004, 15:19

    ich finde die qualität gut,gar nicht so einfach gegen den hellen himmel.
    ich jedenfalls habe unzählige versuche hinter mir.
    lg veronika
  • Guy LOULLINGEN 15. Oktober 2004, 19:44

    Super, trotz, wie du angibst "nicht optimaler Qualität"
    und Glückwunsch für "Flying energy".
    Guy
  • Stefan Traumflieger 15. Oktober 2004, 1:58

    @Johann: Danke für deine Praxisinfos. An der 10D ist es mit dem Display genauso kopfseitig gelöst. Kommt natürlich drauf an, wie fotografiert wird. Wenn ich stehend am Stativ arbeite, dann ist es sogar von Vorteil.
    Die Iso-Anzeige hätte ich allerdings auch gern im Sucher. Ist das Verschlussgeräusch an deiner 20D auch auffällig lauter als bei der 300 D ?

    Zur Aufnahme: okay, 2fach abgeblendet ist wohl an allen Objektiven etwas mehr Auflösung drin - an sich ist die Aufnahme aber so gut belichtet, dass mir ein Unterschied wohl nur im direkten Vergleich aufgefallen wäre. Bei Flugaufnahmen wäre natürlich noch ein angedeuteter, dezenter Hintergrund die Krönung aber das kann man sich selten aussuchen.

    viele Grüsse
    Stefan
  • Stefan Ott 14. Oktober 2004, 7:08

    Das mit der ISO-Anzeige hat mich auch sehr geärgert...gerade im digitalen Zeitalter, wo man für jedes Bild eine andere Eisntellung wählen kann, wäre eine Sucheranzeige oder wenigstens Displayanzeige sinnvoll. Achja, klasse Flugbild.
    Liebe Grüße von Stefan
  • Belfo 14. Oktober 2004, 3:45

    Hallo Stefan, die Schwäche sehe ich vor allem in der Schärfe. Das Bild ist ein Ausschnitt in Kombination mit offener Blende und ca. 1/400 bei 400mm. Wenn der Kormoran näher gewesen wäre und/oder mehr Licht vorhanden gewesen wäre, hätte ein oder zweimal Abblenden mit weniger Ausschnitt sicher noch einiges gebracht :-)

    Spenden nehme ich übrigens auch gerne entgegen :-)

    Zum Daumenrad: Für die Belichtungskorrektur drehst du einfach das Rad, ohne zusätzliche Taste oder Auslöser. Der Power-Schalter hat drei Stellungen:
    Off
    On
    On und Daumenrad aktiv

    Gruß Hans

    P.S.: Was mir an der 300D eindeutig besser gefallen hat ist das Info-Display an der Rückseite statt oben. Jetzt muss ich für die ISO-Einstellung immer erst einen Knopf drücken und nach oben schauen - eigentlich wäre das sicher auch was, was man im Sucher einblenden könnte :-(
  • Stefan Traumflieger 14. Oktober 2004, 3:06

    die Qualität ist meines Erachtens einwandfrei (richtig klasse, der Komoran !)- - wo siehst du die Schwächen ?
    Danke auch für den Hinweis auf die Belichtungskorrektur an der 20D, bei solch hellem Himmel muss da ja blitzschnell reagiert werden - finde das an der 300D eigentlich okay, jedenfalls erheblich besser als an der 10D, die da den eingelassen Knopf hat und einen zuvor halb durchgedrückten Auslöser fordert. Muss mal den Weihnachtsmann fragen, ob er noch eine auftreiben kann. Ansonsten nehme ich auch Spenden gerne entgegen :-))

    grüsse
    Stefan
  • Guido Wörlein 14. Oktober 2004, 1:18

    Wenn man bedenkt wie schwierig fliegende Vögel sauber zu fotografieren und dann auch noch mit Himmel als Gegenlicht im Hintergrund, dann ist das hier eine Glanzleistung!
    VG
    Guido
  • S.M. H. 13. Oktober 2004, 23:54

    so ein glück den so schön im flug zu erwischen
    sieht beeindruckend aus so aus der nähe...

    lg
    sandra
  • Anne Gie. 13. Oktober 2004, 22:42

    Den hast du doch schon ganz gut erwischt !!!!!
    Ich hatte auch mal das Glück einen fliegenden zu erwischen, aber der hatte auf meinem Foto nur "halbe" Flügel ;O))))........
    Auch wenn die Fischer auf sie schimpfen, ich finde die Kormorane sehr schön !!!
    Liebe Grüße, ANNE
  • Gerhard Wo 13. Oktober 2004, 21:52

    bin beeindruckt
    dunkler vogel vor hellem hg und noch soviel zeichnung
    top

    ligrü Gerhard
  • Wolfgang Knorz 13. Oktober 2004, 21:07

    Spitze, denn ich weiß aus eigener Erfahrung, was es bedeutet, einen Kormoran im Flug zu fotografieren :-)

    Gruß
    Wolfgang
  • Günter Lange 13. Oktober 2004, 21:02

    Ist natürlich schonfantastisch einen Kormoran so im Flug zu erwischen. Das Gefieder hat sehr schöne Zeichnung bei dem hellen HG. Aber ich sage jetzt einfach mal...an der Schärfe musst du noch arbeiten...natürlich nur minimal :-))

    Viele Grüße, Günter
  • Juergen Heimerl 13. Oktober 2004, 20:49

    voll erwischt und die gefiederzeichnung ist doch schön scharf und von nebel ist doch keine spur zu sehn.
    ich finds klasse.
    gruss jürgen
  • Zwecke 13. Oktober 2004, 20:47

    Möchte mich der Gratulation hier anschließen.
    Ich wäre auch froh, mal so ein Foto zu schießen.
    MfG Horst
  • Karin RoWo 13. Oktober 2004, 20:36

    Ich hab keinen Mangel gefunden.
    Gratuliere dir zu diesem "vögelchen"
    lg karin