Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Werner Holderegger


Pro Mitglied, Ostschweiz

Korallenpilz (Klebriger Hörnling?)

Dieser Korallenpilz war schon etwas älter und schon recht ausgetrocknet. Wenn er aber Feuchtigkeit aufnimmt erstrahlt er wieder in seiner leuchtenden oranger Farbe. Die Grösse dieser Koralle war mehr als Faustgross. Wegen seiner Zähheit kaum zu geniessen, eignet sich aber sehr gut als Tellerdekoration. Im trockenen Zustand sehr brüchig.
Fundort: Fichtenwald auf ca. 1300 m. ü. M.
Neue Bearbeitung mit dem Versuch den Blaustich zu entfernen.
Der Pilz leuchtete mir in dieser Farbe entgegen, ansonsten hätte ich ihn vermutlich gar nicht wahrgenommen. Ganz in der Nähe stand noch eine weitere Koralle. diese aber später.
Danke an alle die sich zu meinem Bild geäussert haben.

Bisherige Anmerkungen




Hans-Peter Hein, gestern um 22:43 Uhr
eine sehr schöne Koralle ist das.
Die Aufnahme scheint mir aber etwas (sehr) blaustichig zu sein.
lg Hans-Peter



Patrik Brunner, gestern um 22:44 Uhr
Die Aufnahme gefällt mir, der Name weniger.... das ist ziemlich sicher kein klebriger Hörnling, kann Dir aber leider keine genauere Angaben machen:
http://www.natur-lexikon.com/Texte/FM/001/00022/fm00022.html


Vielleicht etwas dunkel im Vordergrund, da hätte man mit einer Aufhellfolie sicher noch etwas vom Dunkel wegzaubern können... ;-))
und vielleicht könnte man im Umfeld noch etwas blauanteil reduzieren.... sind aber Details.
Gefällt mir gut.
Gruss Patrik




Micha Berger, gestern um 22:46 Uhr
...klasse gesehen, werner...!
lg micha



Willi Soltermann, gestern um 22:51 Uhr
Scheint sehr selten vorzukommen!
Sehr gute Darstellung.
Gruss Willi



Daniela Boehm, gestern um 23:27 Uhr
Wow echt wunderschön ;) LG Daniela
Flauschig
Von Daniela Boehm
30.09.08, 0:13h
11 Anmerkungen




Marguerite Widmer-Stünzi, heute um 1:02 Uhr
Wunderbar, so einem Prachtspilz zu begegnen
Grüessli Marguerite



Velten Feurich, heute um 4:22 Uhr
Könnte ich mir nach Deiner Beschreibung sogar in einem herbstlichen Gesteck gut vorstellen. Wäre mal was ganz anderes. Gelungene Arbeit! LG Velten



Andreas Kuntze, heute um 6:45 Uhr
Der Blaustich ist schon sehr heftig. Führt man einen nachträglichen Weißabgleich durch, also nicht nur den Hintergrund "entbläuen", nehmen die Korallen eine eher blass-gelbliche Färbung an. Vielleicht hilft das bei der Bestimmung. ;-)

Gruß Andreas

Kommentare 17

  • Gaby Darsow 5. Oktober 2008, 14:28

    Das ist ja ein Prachtexemplar,
    super wenn man so etwas mal vor die Linse bekommt ;.))
    Gratulation.
    LG.Gaby
  • Sandra U. Ralf J. 3. Oktober 2008, 18:22

    Eine wunderschöne Aufnahme dieses tollen und interssanten Pilzes.
    Klasse, so einen haben wir noch nie gesehen.
    Die Natur ist schon was tolles.
    LG Sandra und Ralf
  • Maik Köster 3. Oktober 2008, 1:49

    Was es alles so gibt! Sieht wirklich interessant aus und die Erklärung finde ich auch sehr gut.
    Gruß Maik

  • Burkhard Wysekal 2. Oktober 2008, 23:40

    Korallen sind bestimmungsmäßig ein heikles Thema. Sie unterscheiden sich äußerlich durch Farbe, Brüchigkeit usw. Dazu kommt,daß sie je nach Alter Abweichungen in der Farbe ausbilden.Hier kann wohl nur ein Spezi Vermutungen anstellen.Fotografisch hast Du das Ruder rumgerissen und den "Blaumann" rausgeschmissen....Es ist jetzt eindeutig besser geworden.
    LG, Burkhard,
  • Marco Renz 2. Oktober 2008, 18:23

    Enthalte mich der Pilzdikussion, geniesse einfach die Extravaganzen der Natur.
    Gruss
    Marco
  • Helga a.m.H. 2. Oktober 2008, 15:05

    Sehr schön und ansprechend diese Koralle. Interessant auch der informative Begleittext zum Bild!

    Lg aus dem Marchfeld
    Helga
  • Patrik Brunner 1. Oktober 2008, 23:36

    Farblich korrekter, sieht besser aus.
    Bestimmungstechnisch ? Ich bleib dabei, für mich definitiv kein Hörnling, kann Dir aber nicht wirklich sagen, was für eine Koralle es ist....
    Gruss Patrik
  • Martin Zuber 1. Oktober 2008, 21:32

    Trotzdem ein schöner Pilz. Schön
    LG Martin
  • Hartmut Bethke 1. Oktober 2008, 19:32

    Hallo Werner,
    ich hatte das Bild mit dem Blaustich auch schon gesehen. Dieses hier ist hervorragend, mit echter Korallenfarbe.
    LG Hartmut
  • V. Munnes 1. Oktober 2008, 18:50

    ? ? ?

    Bin ich überfordert, aber sehe wertvolle Kunst in der Natur, die Du sauber präsentierst !

    vlG-@volker-
  • Klephoto 1. Oktober 2008, 16:58

    ja Klasse, wie aus einer Unterwasserwelt
    lg Stephan
  • Helene Seidl 1. Oktober 2008, 16:54

    Erstaunlich, was die Natur alles hervorbringt. Ich glaube von dieser Art habe ich bis jetzt nur sehr kleine Exemplare gesehen ( oder hab ich dann etwas anderes gesehen?). Kann es sein, daß dieser hier ungewöhnlich groß ist, ich kenn mich da nicht besonders gut aus.
    Gruß Helene
  • Lady Edel 1. Oktober 2008, 15:44

    Eine wundervolle Aufnahme, der Pilz trägt den Namen zu recht.
    LG
    Edel
  • Reiner G. 1. Oktober 2008, 15:24

    So was habe ich auch noch nicht gesehen.
    Der Pilz trägt seinen Namen wirklich zu Recht. Gut fotografiert.
    LG
    Reiner G.
  • Evelyne E. 1. Oktober 2008, 14:09

    Faszinierend sieht er aus! Eine schöne Aufnahme!
    LG Evelyne
  • Claire Werk 1. Oktober 2008, 11:20

    Sehr schöne leuchtene Farbe, er trägt seinen Namen mit Stolz
    LG Claire
  • Gabriela Peest 1. Oktober 2008, 10:10

    Eine tolle Pilzart gefällt mir...
    LG Gaby