Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Fritzla


Free Mitglied, Frankonia

KopfTuch - Tra - GEN

kein Problem hierzulande bei den alten Bäuerinnen.
Die Gratulantin links ist fast total verhüllt.

Kommentare 9

  • Fritzla 8. November 2007, 21:39

    Schön, dass es dies bei Euch familiär und generell auch gab, K A T J U S C H K A.
    Und dass es hierzulande tatsächlich ohne Probleme ablief und - läuft.
    Und aus religiösen Gründen schon gar nicht. Ich nehme an, dass die Ursprünge mit dem früher üblichen Trachtentragen zusammenhängen.
    Jedenfalls, danke für Deine Zusammenhänge!
    LG Fritzl
  • Fritzla 8. November 2007, 17:16

    Ja, Herr Knatterton, H O L G E R,
    Du kombinierst nicht schlecht. Es war eine Art Feier, eine Altenfeier, bei der die Alte mit Gesicht zum 93. Geburtstag beschenkt wurde.
    Danke für Deine Hilfe, lG Fritzl
  • HW. 6. November 2007, 0:18

    Mit Stollen und Tannenzweigen sieht das eher nach Weihnachtsfeier aus, wieso nicht beides verbinden ;))
    Klasse Bild!
    VG Holger
  • Katjuschka W. 5. November 2007, 20:11

    So kenne ich meine Oma und ihre Schwester auch noch.
    Und ich selbst habe als junges Mädchen gern Kopftuch
    getragen. Es zerdrückte die Frisur nicht so sehr wie eine
    Mütze. Selbst für die Queen ist es kein Problem, bei
    schlechtem Wetter in ihrer Freizeit diese praktische
    Bekleidung zu wählen... Also wo ist das Problem???
    Danke für das Bild!
    LG von Katjuschka
  • Fritzla 5. November 2007, 9:00

    Auf jeden Fall, H E L M U T, ist dies so, wie Du es einschätzt.
    Bei diesem Gespräch mit der "Unsichtbaren" links, von welcher Du nur die Hände siehst, scheint es sich außerdem um eine ernste bzw. traurige Nachricht zu handeln.
    LG Fritzl
  • Fritzla 5. November 2007, 8:44

    *lach*, gut gesagt, M A R T I N,
    ja, die Alten haben es fast hinter sich, dann brauchen sie auch keine Kopftücher mehr!
    LG Fritzl
  • Martin Fuchs . 4. November 2007, 23:31

    ohne String-Tanga mit Kopftuch kriegen die hier nie nen Job !
    die alte Dame hast Du ja fein abgelichtet !
    schönen Gruss !
    Martin
  • Fritzla 4. November 2007, 17:40

    Ich staune über Dein präzises Gedächtnis, J U L I A,
    genau die Alte ist es, díe der Maler seinerzeit porträtierte.
    1a von Dir, Gr8!!!
    LG Fritzl
  • Helmut - Winkel 4. November 2007, 15:29

    Man sieht, sie ist wahrhaftig vom Leben
    gezeichnet! Hat sicher sehr viel Freud
    und Leid erlebt.
    LG Helmut