Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Klaus H..


World Mitglied, Leverkusen

~ Kopfschmuck ~

...bei einer Fächertaube im Kölner Zoo.

Danke für die Bestimmung an Lenny Leonard !

Die Fächertaube (Goura victoria), auch Victoria-Krontaube genannt, ist eine Vogelart aus der Familie der Tauben (Columbidae). Sie zählt zu den Krontauben und weist eine sehr hohe Ähnlichkeit zu den beiden anderen Krontaubenarten, der Krontaube und der Rotbrust-Krontaube.

Fächertauben wurden bereits 1848 im Zoo von London gezeigt. Zahlreiche zoologische Gärten pflegen heute Fächertauben in ihren Tropenhallen. Dort gelingt mittlerweile die Zucht sehr regelmäßig.

Die Fächertaube erreicht eine Körperlänge von 74 Zentimeter.[2] Ihr Gewicht beträgt durchschnittlich 2,5 Kilogramm.[3] Sie zählt damit zu den größten und schwersten rezenten Taubenarten. Es besteht kein Geschlechtsdimorphismus.

Kennzeichnend für die Art sind die Haubenfedern, die einen Fächerkamm formen. Die Federn sind an ihrem Ende weiß gesäumt und spatelförmig. Ansonsten ist das Gefieder Kronentauben-typisch. Die Körperoberseite und die Körperseiten sind dunkel graublau. Der Hals, die Brust sowie die Körperunterseite dagegen dunkel purpurrot. Fächertauben haben einen hellgrauen Flügelspiegel, der dunkelbraun gesäumt ist. Die Schwanzfedern haben an ihrem Ende einen hellen Fleck. Der Schnabel ist dunkelgrau. Die Iris der großen Augen ist rot.
Quelle: Wikipedia.de

Kommentare 7

  • Siinya 2. März 2013, 10:36

    Super eingefangen, die haben echt einen tollen Kopfschmuck :-)

    lg

    siinya
  • Jakobine 28. Februar 2013, 21:51

    Der ist ja klasse .....außergewöhnlich und super schön
    lg Jacqueline
  • Gaby Harig 26. Februar 2013, 14:44

    filigraner Kopfschmuck und super von dir fotografiert lg gaby
  • Klaus H.. 25. Februar 2013, 22:20

    @Ellen: Das mit dem Beschlagen ist schon recht schwierig im Regenwaldhaus! Man muss sich ein wenig länger im Gebäude aufhalten und ab und zu wischen! ;-)
    Gruß Klaus
  • Ellen-OW 25. Februar 2013, 22:14

    Die habe ich auch versucht, im Kölner Zoo zu fotografieren. Ich habe aber einfach meine Linse nicht von dem Beschlagen freibekommen, obwohl ich gewischt habe wie eine Wahnsinnige. Du hast die super erwischt. Die sieht ja wunderschön aus mit ihrem feinen Häubchen. Klasse Schärfe und schöne Farben.
    LG Ellen
  • Bina F. 25. Februar 2013, 22:13

    Schöne Aufnahme; die Kopf-Federn sehen schon fast zerbrechlich aus.
    LG,
    Bina-F
  • Lenny Leonard 25. Februar 2013, 21:58

    Das ist eine Fächertaube. So ein Foto hab ich vor wenigen Wochen auch gemacht ;-) Die sind echt zutraulich oder? Wunderschönes Tier!

    Viele Grüße
    LL