Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
655 22

rolvin


Basic Mitglied, Augsburg

~~ kopflos ~~

Die Männer der Ultraorthodoxen tragen schwarze Anzüge und Hüte. Diese Kleidung war typisch für das osteuropäische Stettl des 19. Jh. Hierdurch wird die konservative Einstellung und die Abschottung gegenüber der übrigen Welt zum Ausdruck gebracht.

Bei meinem diesjährigen Israelbesuch hatte ich mir fest vorgenommen, die Ultra Orthodoxen Juden so oft wie möglich vor die Linse zu bekommen.

Ein paar Bilder müsst ihr also noch ertragen :-)

Kommentare 22

  • hans lachmann 8. Dezember 2016, 22:20

    Bei dir finde ich eine große Menge interessanter abwechselungsreicher Bilder die mich überzeugen , es ist vor Allem die Breite der hier gezeigten Bilder die meinen Geschmack treffen , es ist hier in der FC nicht einfach anspruchsvolles Material zu finden und wenn sind es meist Genrefotos die überzeugen. Gruß aus Hamburg von Hans
  • UliF 2. Oktober 2014, 6:34

    ich war schon lange nicht mehr dort, aber ja so waren sie auch 95 als ich das letzte Mal da war , direkt nach dem Attentat - allerdings war damals die Stimmung genau anders herum als Heute - Damals wolle man Aussöhnung und nur sie waren total dagegen.

    LG Uli
  • Endre Turani 1. Oktober 2014, 17:24

    die Frau im rechten Vordergrund ist wahrscheinlich nicht gern gesehene frau in dem stadteil, sie trägt nur eine kurze Hose, zeigt Bein ! oweh :-)))
    Deine Infos zu diesem Volk ist sehr interessant.
    lg. Endre
  • -bk- 30. September 2014, 23:19

    Gerne doch. Und hier nicht nur Kopflos sondern auch Fußlos, Konzequenz ist vollendeter Sichtweise;-)
    s/w ist eine gute Wahl für so eine Szene.
    LG Bernd
  • -Rolf- 30. September 2014, 23:16

    Ich schätze solche dokumentarischen Bilder sehr. Kompliment !!
    vG, Rolf
  • Mark Billiau. 28. September 2014, 15:39

    Very good docu shot !
    I feel pity for the children.....

    Mark
  • Elke Ilse Krüger 27. September 2014, 23:33

    Hallo Roland, sie sehen einfach interessant aus in ihrer Kleidung, Hüten, Haare.... Trotzdem sind sie mir einfach zu speziell. Alle Ultras dieser Welt sind einfach nicht mein Ding....
    LG Elke
  • Susanne47 27. September 2014, 23:24

    Wieder eine sehr interessante und Superdoku-Aufnahme Roland, eine mir fremde Welt...... diese Kinder können einem richtig leidtun, wieviel sympathischer sind doch die jungen, fröhlich tanzenden Gläubigen auf dem Berg Skopus.
    Grüessli und einen schönen Herbstsonntag wünscht dir Susanne
  • Claudio Micheli 27. September 2014, 16:57

    Davvero una bella presentazione.
    Ciao!
  • TeresaM 27. September 2014, 16:55

    Une vision de rue absolument nature !!
    Excellente présentation, Roland.
    J'aime également le choix du NB.
    Amitiés & bon weekend,
  • March Dafra 27. September 2014, 10:43

    Super Street in einer gewohnt sehr guten BQ. Wünsche dir ein schönes Wochenende.
    VG Markus
  • TacitusRomeo 27. September 2014, 10:32

    Gutes Street.
    VG
  • Marie-Claude 27. September 2014, 5:15

    on a l'impression qu'ils sont
    dans leur monde et que ce qui les entoure
    les indiffèrent
    une belle scène de rue Roland
    bises
  • Gertrud RW 26. September 2014, 23:04

    Grüß Dich Roland
    Für mich sind immer noch -wie ich es schon geschrieben habe- komische "Heilige!" Fremd und ungewohnt ist ihr Anblick. Für mich ist es eine andere, eine fremde Welt.
    Es ist sehr gut, dass Du es uns zeigst, damit wir auch ihre "Welt und Einstellung" kennen lernen.
    Wie immer, eine gute Reportage!
    LG Gertrud
  • Wolfgang Bazer 26. September 2014, 22:54

    Mir gefällt das Foto ungemein - trotz oder gerade wegen seiner Unvollkommenheit. Unvollkommen wegen der Kopf- und Fußlosigkeit der Dame rechts, klar... Sie ganz wegschneiden? Um Himmels Willen, nein! Dein Hauptaugenmerk liegt ja auf diesem ultraorthodoxen Vater mit seinen drei bedauernswerten Söhnen. Zu dem völlig weltfremden Auftreten dieses Quartetts gehört einfach die Welt um sie herum, inkl. die kopflose Dame. Eine klasse Doku jedenfalls!
    LG Wolfgang

Informationen

Sektion
Klicks 655
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D300
Objektiv Sigma 18-250mm F3.5-6.3 DC OS HSM
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 28.0 mm
ISO 400