Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Stefan Gey


Free Mitglied, Haag i. OB

Kopf verdreht?

Epipactis helleborine; aufgenommen am 02.08.2013 im Tharandter Wald

Kommentare 1

  • Frank ZimmermannBB 11. September 2013, 8:57

    Nicht verdreht, sondern zu wenig gedreht! Die Fruchtknoten der meisten Orchideen sind resupiniert, d.h. normalerweise um 180 Grad gedreht, sonst würde das Labellum immer oben stehen (wie zum Bsp. bei Hammarbya paludosa). Manchmal gibt es aber auch Pflanzen anderer Arten, bei denen durch einen genetischen Fehler alle Blüten ungedreht sind (hatte ich z.B. schon bei O. tridentata).
    Beste Grüße
    Frank

Informationen

Sektion
Ordner Diverses
Klicks 359
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 400D DIGITAL
Objektiv Tamron 90mm f/2.8
Blende 2.8
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 90.0 mm
ISO 1600