Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Jan-Dierk Borgmann


Basic Mitglied, München

Konzentriert [3D]

Anika im Volkswagen Automobil Forum Unter den Linden beim Stereotreffen in Berlin.

Das Bild habe ich mit "Machine Gun Stereography" erstellt
(wieTobi meine Technik nennt),
auf jeden Fall ist sogar das Rennauto scharf!

Obwohl ... siehe unten Albrechts Anmerkung.

Anleitung zum Betrachten von Kreuzblick-3D-Bildern
Anleitung zum Betrachten von Kreuzblick-3D-Bildern
Ro Land

Kommentare 9

  • Tobias Nackerlbatzl 23. April 2008, 15:16

    Am besten gefiel mir bei Anikas Gespann die Fernseherfernbedienung! *lol* Schönes Bild, das Plakat im Hintergrund passt sehr gut, finde ich.
  • Silke Haaf 23. April 2008, 13:50

    Wieder eine gute Stereoaufnahme!! Plakate als Hintergrund wirken doch interessant, ich vermeide eigentlich meist aufdringliche Bilder im Hintergrund, um das eigentliche Motiv im Vordergrund nicht zu "überdecken".
    Im Flachbild mag das auch zutreffen, aber in 3D lösen wir alles so gut auf, dass man einen solchen Hintergrund prima als Gestaltungsmittel wählen kann.
    Wieder eine neue Erfahrung gemacht...;-)

    Anika, Du guckst wirklich nicht so verbissen, ich hatte Deinen Gesichtsausdruck ja auch als konzentriert beschrieben. Den Beweis gibt es noch in dem einen oder anderen Bild...;-)

    Jan, als Du die Aufnahmen für die "Dunkin' Stereotyps" gemacht hast, stand ich genau hinter Dir und Du hast Die Serienfunktion angewandt. Außer Du hast vorher oder hinterher noch ein Stereo in klassischer ChaCha-Methode gemacht und ich habe es nicht mitbekommen. Aber das kannst Du doch sicher in Deinem Bilder-Archiv feststellen, oder?
    Aber muss ja, da der schwebende Blitz eindeutig zu sehen ist, wie hier auch. Ebenfalls nicht störend!

    Schade, dass die Serienfunktion nicht geht, wenn der Blitz eingeschaltet ist.
    Gruß von Silke
  • Anika Henkel 23. April 2008, 12:35

    Da gucke ich ja gar nicht so verbissen, wie ich dachte. Das Bild kann ich jetzt gut nehmen, um es unter meine Gespannbilder zu verlinken. Danke.
    Gruß, Anika
  • Jan-Dierk Borgmann 22. April 2008, 22:32

    Albrecht, Deinem Scharfsinn kann ich nicht wiedersprechen - das war dann doch ein klassisches Cha-Cha mit Blitz.
    Die Serienbildfunktion funktioniert bei der Nikon D200 gar nicht, wenn der Blitz eingeschaltet ist.
  • Albrecht Klöckner 22. April 2008, 22:10

    Aber wie dann hier?:
    Dunkin' Stereotyps [3D]
    Dunkin' Stereotyps [3D]
    Jan-Dierk Borgmann

    der schwebende Schatten (stört mich übrigens überhaupt nicht, find ich sogar interessant) stammt doch von doppeltem Blitz, oder ist das ein klassisches Cha-Cha?
    Gruß
    Albrecht
  • Jan-Dierk Borgmann 22. April 2008, 21:33

    Schön wär's, Albrecht!
  • Albrecht Klöckner 22. April 2008, 21:14

    Das klappt ja wirklich überzeugend, Jan! kann die Kamera denn auch 5 Blitze/sek?
    Gruß
    Albrecht
  • Jan-Dierk Borgmann 22. April 2008, 19:32

    Carmen, ich mache 5 Bilder pro Sekunde.
    Gruß von Jan
  • Carmen Orth 22. April 2008, 19:27

    Das kannst Du wirklich gut mit der "Machine Gun Stereography-Technik" :-)
    Und das Rennauto als Hintergrund hat den selben Effekt wie bei 'Dunkin' Stereotyps'. Wie viele Bilder machst Du in Serie?

    LG
    Carmen