Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Horst Reuther


Basic Mitglied, Neheim im Sauerland

Kontraste

Bei dieser Aufnahme hatte die Kamera sicher Schwerstarbeit zu leisten.
Würde mich freuen, hier Hilfestellung von den Experten / tinnen zu lesen.
VG. Horst
_________________________________________________________

DSC6809_20090110_09-38

Nikon D300
Objektiv: VR 18-200mm /3,5-5,6G
Brennweite: 52mm
Fokussteuerung: AF-C
Messfeldsteuerung: Dynamisch, 21 Messfelder
Blende: 1:5,6
Belichtungszeit: 1/250s
Belichtungssteuer.: Zeitautomatik
Bel.-messung: Matrixmessung
ISO-Empfindlichkeit: ISO 200

Kommentare 15

  • Horst Reuther 23. Januar 2009, 10:46

    @ Reiner, hier regnet es, wie aus Eimern. Ich ziehe um nach Bayern .-)) Vielen Dank für Deinen Tipp...wir sehen uns!
    VG. Horst
  • Reiner Jagla 23. Januar 2009, 10:14

    ersteinmal lieber Horst ist dies eine grandiose Aufnahme mit diesen fantastischen Gegensätzlichkeiten / Kontraste.
    Natürlich, wie im richtigen Leben, lässt sich alles noch optimieren; meine Erfahrung ist in diesen Fällen, wie Olaf schreibt, eine helle Stelle zu messen und dann mit Blendenkorrektur +/- zu arbeiten und über die Abblendtaste sich das voraussichtliche Ergebnis anschauen; event. nachkorrigieren.
    Die nächste Optimierung und vermutlich Krönung, wäre dann diese Aufnahme in HDR zu machen.
    Aber nochmals, die Aufnahme ist schon so klasse - und dies sogar mit einer Nikon.......grins!!!
    ciao Reiner
    (hab heute 1 Tag frei und wir haben schönstes Fönwetter und viel Schnee)
  • charlott. 22. Januar 2009, 21:29


    wow, das ist toll, mit den farben
    und na der titel, sowieso, weil er passt.
    finde die belichtung so ok.
    würde nichts dran ändern
  • Lady Sunshine 22. Januar 2009, 20:32

    Ich find´ das Bild spitze - nicht was die Technik angeht, da kann ich Dir auch kaum helfen - aber die Bildaussage ist sehr faszinierend !
    lg Lady Sunshine
  • Angelice W 22. Januar 2009, 17:19

    Da ich nur im M-Modus fotografiere kann ich dir
    für deine Einstellung leider keinen Tipp geben, sorry.
    Das Bild strahlt jedoch eine besondere und eigene
    Faszination aus.
    LG Angie
  • Roswitha G. 22. Januar 2009, 16:34

    Da ich leider keine Expertin bin,kann ich dir nicht
    behilflich sein,aber mir gefällt das Foto.
    Perfektion ist eben nicht alles.

    Gruß Roswitha
  • ruthmarie v.mittelerde 22. Januar 2009, 14:39

    ich denke deine nikon und du ihr schafft das !!!!!!!

    nur ist diese situation zum üben nicht alle tage zu sehen...

    ich mag dein foto so wie es ist !!!!!!!!!
    die kontraste sind doch toll eingefangen

    liebe grüße ruthmarie
  • Manuela R. 22. Januar 2009, 9:55

    Ich verfolge gespannt die Tipps.
    Gruß Manuela
  • Günter Pilger 22. Januar 2009, 9:46

    Sieht doch richtig gut aus!
    Der Rahmen - na ja :-))
    Gruß Günter
  • Frank Parakenings 22. Januar 2009, 8:14

    ist doch nicht schlecht geworden. hätte vieleicht verschiedene punkte angemessen und gespeichert. ansonsten hdr. lg frank
  • Horst Reuther 21. Januar 2009, 21:49

    @ Lady Durchblick
    Du hast sicher den richtigen Vorschlag gemacht, möchte aber diesen Schwierigkeitsgrad mit der Kamera lösen, denn ich habe schließlich eine
    Nikon :-))
    Liebe Grüße, sendet Dir, Horst
  • Wolfgang Mathias 21. Januar 2009, 20:50

    Immer wieder faszinierend was aus Wasser so entstehen kann, gefällt mir !

    Gruß

    WM
  • Lady Durchblick 21. Januar 2009, 19:41

    da ist es nicht einfach die richtige Einstellung zu finden... ich hätte das in HDR gemacht... :-)
    aber ich find es auch so noch sehr gut gelungen
    vg Ingrid
  • Horst Reuther 21. Januar 2009, 18:48

    @ Olaf, danke sage ich da. Werde sicher beim nächsten mal Deinen Rat befolgen und mehrere Einstellungen versuchen. Hier sieht man mal wieder, das man nicht einfach drauf los knipsen kann, das ich natürlich nicht mache :-)
    Wünsche Dir noch einen schönen Abend und sende viele Grüße, Horst
  • Olli51 21. Januar 2009, 18:43

    horst, da sind schon viele verschiedene "lichtverhältnisse" enthalten, ich würde da mit einer belichtungskorrektur arbeiten, die ich aber nicht habe,
    habe aber die möglichkeitern die blenden zu dritteln,
    du mit der digitalen, kannst ja per knopfdruck einstellen
    und einfach mal probieren... +/- taste und kannst ja auch gleich beurteilen;-)
    du kannst auch die hellste stelle messen, speichern und
    dann den fokus mit der gespeicherten belichtung auf die dunkleren stellen legen!
    messwertspeicher ist der tipp!

    du solltest dann im manuellen modus arbeiten!

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner natur
Klicks 506
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz