Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
361 2

Carsten Holzmann


Basic Mitglied, Rostock

Kontraste

Int. Kongresszenrum Dresden:
Die geschwungene Linie des Daches und die kantige Form der Lichtschächte, der hell/dunkel-wechsel des abendlichen Himmels, dessen Spiegelung in der Fensterfront, all das hat mich bei diesem Motiv gereizt.
Kritikpunkte sind hier sicher die zu helle Stelle des Himmels und die nicht in der linken oberen Ecke beginnende Kante des Daches.
Ich stell's trotzdem mal ein.
Nikon D200 mit Tokina 4/12-24 @12 mm, ISO 100, 1/7,3s f4, natürlich Stativ

Kommentare 2

  • Thomas (Ocho) Menning 17. Oktober 2007, 5:58

    Über die Kante links brauchste Dir keine Gedanken zu machen, das ist völlig ok so.
    Und den Himmel könnte man mit "Lichter abdunkeln" vllt. noch was dunkler bekommen, müsste man ausprobieren.

    Ocho
  • Rico K. 17. September 2007, 21:42

    mein erster gedanke war wirklich, ein schritt zurück und nach links wegen der linken oberen ecke und die belichtung nach dem hellen teil des himmels ausrichten. diese kritikpunkte hast du ja schon vorweg genommen, ansonsten sehr schön anzusehen.
    gruß, rico