Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Jürgen Neumann


Free Mitglied, Köln

Konstellationen I (1)

Ausstellung "Verwandlungen"_2
Ausstellung "Verwandlungen"_2
Jürgen Neumann

Die Reihen Konstellationen I und II sind im Rahmen eines Ausstellungs-Projektes des VFkB im Wertstoff-Sammel-Zentrum des Leverkusener Chempark-Betreibers CURRENTA entstanden. Dort werden Schrotte verschiedenster Art mit dem Ziel der Verwertung bzw. der Entsorgung zusammengetragen. Komplexe Teile werden demontiert, große Teile – z. B. Tanks – werden mit Schneidbrennern oder anderen Werkzeugen verkleinert und erst dann nach Wertstoffkategorien auf Schrottbergen oder speziellen Behältern gelagert. Die Bearbeitung hinterlässt nicht nur mehr oder weniger deutliche Spuren, z. B. Schnittkanten. Dabei entstehen auch neue, zufällige Formen. Ebenso zufällig sind auch die Konstellationen verschiedener Schrottteile bei der Lagerung, die teilweise schon an künstlerische Installationen erinnern. Wegen der permanenten Umschichtung der Schrottberg sind diese nicht von Dauer.

Ziel der Serien Konstellationen I und II ist es, solche Formen undAnardungen im „Schrott-Chaos“ aufzuspüren und zu isolieren. Durch klare Bild-Komposition soll Ordnung in das Chaos gebracht werden. Die vorgefundene Lage und Anordnung der Schrottteile wurde für die Aufnahmen aber in keinem Fall verändert.

Kommentare 2

  • Jürgen Neumann 7. August 2013, 12:23

    Danke für deine Anmerkung. Für mich ist nicht das einzelne Teil, sondern die Beziehung der Teile zueinander – die Konstellation – wichtig. Deshalb keine offene Blende.
    Gruß Jürgen
  • W. Franke 7. August 2013, 12:11

    Eigentlich eine schöne Detailaufnahme, besonders gut auch in SW. Ich hätte aber mit offener Blende fotografiert, damit das Hauptmotiv vor dem Hintergrund freigestellt wird.
    LG aus SA
    Willi