Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

tino-dietsche


Pro Mitglied, Goldach

- Konische Spinnenkrabbe -

Klein, und ohne guten Guide kaum auffindbar hat sich an einer Weichkoralle ein kleines, gut getarntes Tier versteckt. In Sachen Bestimmung bin ich nach einem Tipp von UnderWaterPictures bin ich auf der Website http://www.starfish.ch/ auf ein wenig Hilfe gestossen und vermute deshalb, dass ich hier eine Konische Spinnenkrabbe vor der Linse hatte. Sollte dies nicht der Fall sein, so bedanke ich mich für weitre Hinweise.

Falls jemand noch eine Empfehlung für ein Bestimmungsbuch hätte, in dem diese Tiere zu finden sind, wäre ich ebenfalls dankbar für den Tipp?

Gruss und gut Luft,

Tino


Ort: Bunaken Nationalpark, Nordsulawesi, Indonesien
Tauchplatz: Alung Banua
Datum: 15.06.2010
Kamera: Sony Alpha 300 in BS Kinetics UW-Gehäuse
Objektiv: Minolta 50mm Macro F2.8 / Planport
Blitz: Metz 58 AF-1 Digital in 10 BAR Unterwassergehäuse

Kommentare 3

  • Sven Hewecker 10. Juli 2010, 19:05

    Gehe mit Urs. Der Schlingel ist auch im Krebsführer von Debelius zu finden.
    Tolles PIC.
    LG aus HH
    SVEN
  • Urs Scheidegger 7. Juli 2010, 17:30

    Hi Tino

    Tolle Aufnahme von dem kleinen Kerl.
    Bei dem Tierchen handelt es sich um eine konische Spinnenkrabbe.
    Genauer gesagt um Xenocarcius conicus.
    Die Tierchen passen sich farblich seinem Wirt an.
    Als Bestimmungsbuch kann ich dir den "Altlas der wirbellosen Meerestiere" von Debelius empfehlen.

    Gruss Urs
  • Dieter Kraneis 7. Juli 2010, 0:50

    Würde ich gerne, aber nicht leicht herauszufinden, was zum Tier gehört und was zur Koralle :)
    Viele Grüße Dieter