Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Torsten Heinze


Basic Mitglied, Leipzig

Komplexinstandsetzung

Der Absetzer 1121 A2Rs-B 10000.100 bekommt im Tagebau Reichwalde neues Leben eingehaucht. 1989 wurde er gebaut für den Tagebau Nochten. Aber nach den querelen der Wende kam er nie wirklich großartig zum Einsatz. Mitte der 90er Jahre hatte er noch eine Aufgabe im Bereich des Sanierungsbergbaues im Tagebau Nochten. Dort hatte er die Aufgabe mit einem dazugehörigen Schaufelradbagger der alte Kippen abtrug mit dem Material einen offengeblieben Randschlauch der Förderbrücke zu schließen. Dann war er schon einige Jahre in Nochten abgestellt. Im Jahre 2005 wurde er mit zwei weiteren Geräten nach Reichwalde transportiert. Dort war er auf dem noch jetzigen Stellplatz abgestellt und wartete auf neue Aufgaben. Nun wurde er komplett entkernt (alte E-Anlagen noch von DDR-Zeiten sowie alte E-Häuser und Antriebe) . Nach der kompletten Einrüstung bekommt der 1121 einen neuen Korrosionschutz und neuen Anstrich. Ab 2015 wird er wieder komplett in den Tagebaubetrieb Reichwalde eingebunden werden.
Leider hatte ich ungünstige Lichtverhältnisse , das gegenlicht war echt beschissen. Aber ich hatte dann doch einer Wolke abgewartet.

Kommentare 2

Informationen

Sektion
Klicks 565
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera X-S1
Objektiv ---
Blende 8
Belichtungszeit 1/1000
Brennweite 6.8 mm
ISO 400