Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Gerda S.


World Mitglied, Seevetal /Hamburg

Kommentare 7

  • Rainer Switala 14. September 2014, 11:23

    das handy immer dabei
    so ist es in unserer welt
    gruß rainer
  • Wolfgang Weninger 12. September 2014, 21:19

    sie schaffen es sogar zwei Meter zu überbrücken *g* witzig gesehen
    Servus, Wolfgang
  • Carl-Jürgen Bautsch 12. September 2014, 16:38

    So ganz freimachen kann ich von diesen teilweise eingeschliffenen Gewohnheiten auch nicht. Gibt's dort WLan ist schon immer die bange Frage. Die Symbolik der Szene hast du sehr schön interpretiert.
    LG, Carl
  • Roland Zumbühl 12. September 2014, 10:42

    Dank dem GPS-Protokoll wissen sie abends wenigstens, wo sie sich tagsüber aufgehalten haben, falls sie es zuvor aktiviert haben. Wenn sie dann die Daten miteinander vergleichen, erkennen sie, dass sie fast punktgenau am selben Ort gewesen sind, ohne es gemerkt zu haben.
  • Maren Arndt 12. September 2014, 9:52

    Jau - jeder für sich allein gemeinsam ;-)


    Lieben gruß
    Maren
  • Klaus Kieslich 11. September 2014, 21:07

    Ohne die Dinger gehts scheinbar gar nich mehr
    Gruß Klaus
  • Marco Pagel 11. September 2014, 21:02

    ... und der Schatten quasi als Hinweis auf die dunkle Bedrohung, die das Smartphone durchaus darstellen kann ...

    grMP