Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Günter Rolf


World Mitglied, Rietberg bei

komische räume ...

... gibts in frankfurt im
museum für moderne kunst.




Kommentare 208

  • picturesque.muc 23. Februar 2012, 16:48

    Einfach Klasse. Das ist echte Fotokunst!
  • kb-photo 21. Juni 2010, 17:31

    sehr gelungen
  • sibon 6. Juni 2010, 19:16

    So wie der kleien Mann habe ich deise Location noch nicht gesehen! ;-)) Großartiges Bild!!!
    Applaus +Gruß auf Ffm.,
    Sigi
  • ninon68 2. Juni 2010, 12:00

    Waouuuuu !
    Anne
  • Sascha-Koch 25. Mai 2010, 22:56

    sehr cool!
    Tolles Bild!

    LG
    Sascha
  • Christian Ramharter 4. Mai 2010, 16:22

    :-)
    Klasse!
  • ZORTON34 1. April 2010, 15:51

    ____________________________

    Excelente trabajo.

    F E L I C I D A D E S !

    http://www.fotocommunity.es/pc/account/myprofile/1517384
    ____________________________
  • Dr. K. Hartmann 14. Februar 2010, 21:22

    Super Foto! Hier stimmt alles! *****+
    Grüße von Klaus aus Franken
  • Marysw 1. Januar 2009, 15:52

    ...ist das traumhaft !!!!!!!!!!!!!
    +++ zu spät...aber egal ;-)
    LG.
    Marion
  • Matten Ernst 29. November 2009, 22:08

    Mama mia. Absolut galeriewürdig. Wenn man wirklich wüßte, was der Lütte beim ersten Eintreten gedacht hat. Jetzt denkt er sicherlich - "Klasse Bild"!
  • Rolf Endermann 29. November 2009, 20:41

    Ich sehe es jetzt erst,schüttel den Kopf und gratuliere Dir zur Galerie !
    Ciao ROLF
  • roswitha v.g. 27. November 2009, 13:50

    @edgar :-)
    ging es dir denn bei deinem *statement* weiter oben um dieses foto ... ?

    :-)
  • Klexy – Bewahrer des Augenblix¸ Hüter des Worz 27. November 2009, 13:15

    @ Edgar: das ist doch das Tolle an der Aftervoting-Party. Du verkennst den Zweck der FC.
  • Edgar Brocher 27. November 2009, 13:10

    Sagt mal, was soll denn die Verlinkung von euren Fotos, die ihr euch hier gegenseitig als Beweis von "gut" und "schlecht" um die Ohren haut?
    Es geht doch schon längst nicht mehr um das Foto von Günter.
  • moni k. 27. November 2009, 12:58

    super tolles foto, der kleine junge macht das foto perfekt. weiss und rot einfach genial.
    lg sabine
  • Jens J. Hoffmann 27. November 2009, 11:54

    @Zeitvertreib
    Ich schaue mir immer gerne solche Pfeiffen an, die sich ausklinken wenn man ihre so genannten Argumente mal ernst nimmt und binnen Sekunden widerlegen kann und als Phrasen entlarvt.
    Geh mal in den Keller und suche Winkelspinnen....das bringt die Erde weiter als Deine dummen Beiträge...;)
  • Michael Guntenhöner 27. November 2009, 11:49

    Diese Diskussion erinnert mich an Diarrhoe, an ungesunden Stuhlgang und nicht an eine ernsthafte Diskussion über Fotokunst. Die Arroganz, mit der hier viele Diskutanten ihren geistigen Abfall verbreiten ist mal wieder beispiellos.

    Das Bild hätte, wenn ich denn könnte, von mir ein "PRO" bekommen.

    Gruß
    Michael
  • roswitha v.g. 27. November 2009, 11:34

    @alex :-)
    du hast völlig recht, ich vote (leider) allzuoft auch aus dem bauch heraus, hier habe ich etwas länger geschaut, weil mich das bild wirklich auf den ersten blick wie viele hier angesprochen hat, alles andere ist ja bekannt ... :-)

    und es ist sicher immer problematisch, selbstredende bilder, wie die von *Auschwitz* mit anderen zu vergleichen. aber so sehen immerhin wieder ein paar leute mehr, welche art von bildern nun nur noch vereinzelt in meinem portfolio zu finden sind ... :-)

    das verlinkte bild von @zeitvertreib finde ich persönlich übrigens gelungener als dieses hier oben, es spricht mich an und es hat eine für mich verständliche bildaussage, über die fototechnische qualität läßt sich sicher streiten. :-))

    danke dir für deine sachliche meinung, genauso wünschte ich mir das immer ! ...

    @nicole ...
    soweit mir bekannt ist, machen die meisten admins (bis auf eine), was sie für dich und mich hier tun, ehrenamtlich und bekommen keinen müden euro dafür ...

  • Alexander Dacos 27. November 2009, 11:17

    @Zeitvertreib...ohne Dir jetzt persönlich nahe treten zu wollen, aber als neutraler Beobachter empfinde ich deine Aussage: "Man sieht, woher ihr Eifer herrührt, mit dem sie dieses gelungene Bild abzuqualifizieren versucht, hat es doch genau das gewisse Etwas, das man bei ihren eigenen Werken vergebens sucht.
    Man kann solche Leute nicht erreichen, sie haben nämlich schon vor der Diskussion ihre Haustüre abgeschlossen und den Schlüssel weggeworfen. Sie freuen sich nur darüber, wenn die Leute an ihrer Haustür klingeln und klopfen. :-)" etwas überheblich, vor allem wenn man selber im Portfolie zum einen etwas mager bestück ist und zum anderen.....

    ...ich denke die Allgemeinheit kann sich ja mal im direkten Vergleich ein Bild darüber machen....

    Das Bild hier von Kerstin:
    und dein Bild hier:

    ...naja ehrlich gesagt ich persönlich geh dann mal lieber bei der Kerstin gucken....*nur meine persönliche Meinung*.....

    ...ich glaube bei Dir klopft niemand an.....

    @Günter Rolf.....zum Bild...finde es legitim ein Bild zu drehen, kann zwar Kerstin's Meinung akzeptieren, teile sie aber nicht. Der reinkopierte Junge stimmt meines Erachtens von den Schatten her nicht - Bildaufbau, Linienführung empfinde ich als ansprechend. Gratuliere zum Sternchen - der Mehrheit hat es gefallen.

    @Kerstin....ich denke niemand muss irgendjemanden beweisen, dass ein Bild gut ist - ich verstehe deine Intension, Du möchtest wissen, was den Leuten an dieser Aufnahme gefällt - ich glaube viele Voter voten aus dem Bauch heraus, ohne sich wirkliche Gedanken zum Bild zu machen - ob das gut oder schlecht ist bleibt dahingestellt - auf alle Fälle finde ich solltest Du weiterhin konstruktive Kritik üben, ohne wie manch anderer beleidigend zu werden.

    VG Alex

    PS: @zeitvertreib....mach Dir bitte keine Mühe in mein Portfolio zu schauen, es lohnt sich vermutlich nicht für Dich. ;-)
  • Iris Richter 27. November 2009, 11:11

    Hallo Günter? ;-))
  • Nicole Zschucke 27. November 2009, 11:03

    @Kerstin..,
    verdiene ICH Geld mit der fc, ist das MEINE Aufgabe ?
    N.
  • roswitha v.g. 27. November 2009, 10:28

    @renate :-)
    ich habe nie in frage gestellt, ob der bildautor etwas "eigenes" geschaffen hat oder nicht. ich habe lediglich den sinn dieses bildes hinterfragt, allerdings keine einzige antwort bekommen.

    wie gesagt, ich mag das bild nicht, allerding nun wirklich nicht aus juristischen aspekten, da muß jeder fotograf selbst entscheiden, zeigen oder nicht, meine gründe waren ganz andere und die habe ich mir erlaubt, sachlich zu äußern, daß man mich deshalb hier angreift, damit habe ich eher kein problem, danke dir für deine meinung ! ... :-)

    das thema der *juristischen grauzonen* habe ich lediglich kommentiert, weil es hier von anderen ausgbreitet und durch *platitüden* gespickt, aufgegriffen wurde. es ging also nicht von mir aus, das nur so am rande erwähnt :-)

    @nicole ...
    du bist ja ne ganz schlaue, dann mach doch den admins mal gute und konstruktive vorschläge *gg*

    @klexy :-)
    :-)))
    ich bin zwar kein freund von bildverlinkungen, wenn sie mit dem gezeigten bild nicht in verbindung stehen, aber hier denke ich, isses mir in anbetracht meines wichtigen und bildlich aufgegriffenen themas durchaus recht.

    soltte es allerdings dazu kommen, das man dieses thema, dem ich mich nicht nur in meiner freizeit widme, angreift wie mich persönlich, bitte ich dich, dieses foto dann wieder hier zu entfernen ...

    danke und lg :-)




  • Tanja Riedel 27. November 2009, 9:50

    WOW ein wahnsinns tolles Bild ! Chapo gruß Tanja
  • Renate Möller 27. November 2009, 9:48

    Die Diskussion "Ist der Fotograf der Künstler oder der, der das fotografierte Objekt geschaffen hat" ist so alt wie die Fotografie selbst. Die Frage hierzu ist, ob der Fotograf etwas "Eigenes" geschaffen oder gefügt hat.

    Das ist hier m.E. hier durch die Drehung um 90 Grad und die Hinzufügung des Kindes ganz klar geschehen!
    Dass auch der gewählte Ausschnitt das Bild auszeichnet, zeigt sich im Vergleich mit den verlinkten Aufnahmen des gleichen Raumes, die deutlich weniger
    perkekt sind.
    Mir gefällt das Bild. Ich kann auch verstehen, wenn jemand diese Art von Fotos nicht mag. Aber eine eigenständige Leistung ist es auf jeden Fall.
  • Edgar Brocher 27. November 2009, 9:46

    Wer viel redet hat trotzdem noch lange nicht recht.
    Ihr könnt euch aussuchen, zu wem der Spruch passt. ;-)
    Sehr spannende Diskussion....und seeeehr wichtig!

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Ordner Montagen
Klicks 61.064
Veröffentlicht
Lizenz

Auszeichnungen

Galerie 25. November 2009
279 Pro / 266 Contra

Öffentliche Favoriten 25