Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Peter J.


Free Mitglied, Hamburg

Komet C/2001 Q4 (Neat)

Komet C/2001 Q4 (Neat) im Mai 2004 im Sternbild Krebs neben dem offenen Sternhaufen M44, aufgenommen in 2100m Höhe auf Teneriffa unter idealen Bedingungen.
Hasselblad 203FE, CF4,0/100mm bei f4,0
Kodak E200, Push 300ASA
P.S.: Sorry, größer geht´s nicht.

Kommentare 4

  • Peter J. 11. Juni 2005, 19:36

    Bei stehender Kamera wird´s bei 50mm Brennweite nach 20sec. kritisch - die Sterne werde zu Strichspuren. Daher ist es bei langbelicheten Aufnahmen unerläßlich die Kamera nachzuführen. Hierfür kommen astronomische Fernrohrmontierung zum Einsatz.
  • Jörg Bob 11. Juni 2005, 16:35

    und dann nicht verschmiert???

    Also bei Kleinbild hab ich ab 4Sek Sterne die zu Streifen mutieren.
    Nachgeführt und womit?
  • Peter J. 11. Juni 2005, 16:25

    20 Minuten
  • Jörg Bob 11. Juni 2005, 16:14

    LOL
    ich hatte beim Titel gedacht, Du hast nen Komenten geneatet...

    Hm, Belichtungszeit?