Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Komet 17P Holmes von Ende November 2007

Komet 17P Holmes von Ende November 2007

1.192 3

Burkhard F.


Free Mitglied

Komet 17P Holmes von Ende November 2007

Noch mal Komet 17P Holmes.
Quadratischer Ausschnitt vom Dia (Höhe 100%).
Pentax MX auf Fuji Provia 400F, Objektiv Rubinar 5,6/500, ca. 15 Minuten belichtet.

Kommentare 3

  • Burkhard F. 8. Dezember 2008, 22:30

    Danke für den Kommentar.
    Nachgeführt habe ich mittels 90/1000mm Refraktor (Explorer 395) und 12mm Fadenkreuzokular auf einer leichten Meade LXD 500B Montierung. 500mm Brennweite nachzuführen ist mit der Montierung schon grenzwertig.
    Astronomie Analog ist im Prinzip nicht aufwendig - eine gute Montierung, eine alte Kamera, ein gutes Objektiv, ein geiegneter Diafilm, ein Bild, ein Ergebnis.
    Gescannt habe ich mit einem Epson Perfection 3200 Photo - mit einem Profiscanner wäre noch mehr herauszuholen.
  • Bernhard F. 8. Dezember 2008, 15:30

    hallo burkhard,
    eine klasse analoge aufnahme ist das geworden.
    sehr gute nachführung bei 15 min BZ.
    leider gehen auch oft daten beim dia und scannen verloren ....
    womit hast du nachgeführt.
    vg bernhard
  • Burkhard F. 1. November 2008, 17:57

    Danke für den Kommentar. Besser wäre das platte Land. Das Bild habe ich unter moderaten Bedingungen aus dem Garten gemacht. Da wäre also noch ein Tick mehr rauszuholen unter richtig dunklem Himmel.