Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
1.144 11

guvo4


World Mitglied, Duisburg

Kom Ombo

Der Doppeltempel von Kom Ombo – der den beiden Gottheiten Sobek und Haroeris geweiht ist – befindet sich in der gleichnamigen Stadt ca. 40 km nördlich von Asswan.

Kamera: Yakumo Mega-Image 410, 4,1 MP, Linse 6 - 48 mm

Widdersphingen Karnak
Widdersphingen Karnak
guvo4

Kommentare 11

  • Anna Asp 7. Februar 2011, 3:59

    Love the light and the color palette
  • Wmr Wolfgang Müller 1. Mai 2009, 14:44

    sehr guter Bildaufbau..gefällt mir...
    wolfgang
  • Carola G. 11. März 2009, 16:08

    Die Farben sind hier besonders toll... Hast du auch die Krokodile fotografiert?
    LG Carola
  • Marion Jahn 18. Februar 2009, 12:18

    klasse aufnahme, durch den schnitt und komposition gibts du tiefe, die abendliche sonne refliektiert fühlbar wärme.
    schöööööööön...
    lg marion
  • Erikas-Pictures 17. Februar 2009, 21:58

    Einfach klasse Deine Fotos . Hast Du eine Nilkreutfahrt gemacht !!!! LG Erika
  • Kostas.. 14. Januar 2009, 19:47

    Klasse Bildaufbau, und Schitt
    Lg
    Kostas
  • Andreas Beier 7. Januar 2009, 10:55

    muß man gesehen haben
  • Barbara-J. 5. Januar 2009, 23:56

    Aaaah, die Farben sind herrlich! Eine schöne Erinnerung!
    LG, B.
  • Peter Heuchert 5. Januar 2009, 20:26

    Ein Klasse Bild. Der Bildaufbau ist richtig gut.
    Bin bald dort. Hoffe ich kriege auch sowas zustande.
    LG Peter
  • Josef Kiffmeyer 5. Januar 2009, 19:36

    Sag mal, habt Ihr kein Beförderungsmittel, dass ich morgens mal eben hin und abends wieder zuhause sein kann und zwischendurch 10 Stunden Abu Simbel erkunden kann? ;-)))
    SG Josef
  • Frank Dro 5. Januar 2009, 18:40

    Faszination pur. Diese farbenprächtigen Säulenstümpfe in Kom Ombo. Ich hoffe nur, daß ich diesen April endlich mal am Tage zu diesem Tempel komme. Wir waren fast immer nur kurz vor Sonnenuntergang dort und blieb nicht mehr viel zu fotografieren, da man bei Nachtaufnahmen leider diese Farben nicht sieht. ;-)))
    LG Frank.

Informationen

Sektion
Ordner Nilfahrt
Klicks 1.144
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz