Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
1.218 18

Kommentare 18

  • Jürgen Haselhorst 16. Januar 2012, 18:45

    bei dem Sauwetter - wer ist da schon draussen..
    Aber manchmal gelingen einem die Besten Foto`s - wie hier...
    Auch der Fussgänger passt durchaus ins Bild.
    Gruss
    Jürgen
  • Ela Ge 15. Januar 2012, 23:07

    stark ist diese verdichtung!
  • Biggi Oehler 13. Januar 2012, 13:53

    Super Schnitt und herrlich die kräftigen Farben.
    LG.
    Biggi
  • Andreas Hinzer 11. Januar 2012, 18:55

    Super Gasse und Gebäude, klasse abgelichtet aber scheiß Wetter.
    Sehr gute Arbeit, der Schnitt ist fein
    LG Andreas
  • Clara Hase 11. Januar 2012, 10:19

    ich weiss zwar, dass von Lüneburg eine salzmine nach Hamburg verläuft (oder damit was zu tun hat), aber das Hamburg seine Finger in Lüneburg steckte ist mir neu.
  • Wolfgang Keller 11. Januar 2012, 10:13

    Ein Fingernagel altes Hamburg. Schön dass es sich erhalten hat. Gut fotografiert - wie immer!
    LG Wolfgang
  • Clara Hase 11. Januar 2012, 10:11

    wäre ds schild nicht sichtbar wäre auch der fussgänger angeschnitten
    wäre es voll sichtbar, täte uns eine art hecke abhalten, überhaupt in die gasse zu schauen
    das war im Regen dann ein schwieriger Standort - der Schirmträger kommt ja erst ;-)

    oben der horizont ist ausnahmsweise mal nicht ganz gerade - auch links die senkrechte nicht
    macht aber nichts, ich denke du hast es längst selbst gesehen
  • Zarafa 11. Januar 2012, 6:19

    Selbst bei dem Wetter sehr schön anzusehen ++!!VG Doris
  • Walter Fischer 10. Januar 2012, 22:52

    DasBild ist insgesamt sehr schön.
    Ein Paar Kleinigkeiten fallen mir auf. Die obere Kante und die helle Begrenzung an der Kirchenmauer laufen so zusammen, dass meine Blicke dort hingezogen werden. Das Schild links, das etwas zur Nicolauskrche sagen will hängt irgendwie in der Luft. Schwer zu beheben aber meine Blicke bleiben auch dort hängend. Das sind wirkliche Petitesse aber ich denke so etwas möchtest du bestimmt höhen. Das nasse Kopfsteinpflaster ist große Klasse und die säten Farben einfach genial. Insgesamt ein sehr gelungenes Bild.
    Gruß, Walter.
  • Stollberger-Bildermacher 10. Januar 2012, 21:50

    Farben, Schnitt & Bea sind Top+++++++
    Klasse Bild !
    lg Kai
  • Rena Sap 10. Januar 2012, 20:42

    Hübsch dort

    Rena
  • Clara Hase 10. Januar 2012, 20:28

    das Gute am Bild ist dein Handwerk und die Situation, das da einer scheinbar freudig mit dem schirm angestappt kommt.
    Insgesamt, empfinde ich die Abstimmung der Häuslebesitzer untereinander, aber kathastrophal und unschön.

    die vorgebauten Erkerfenster mit den vielen Sprossen mag ich allerdings auch, ebenso die Torbögen
    aber weiss und gelb sind schlimm
  • pictureuser 10. Januar 2012, 19:18

    Klasse, da passt alles, gruß pu
  • Wolfgang Baus 10. Januar 2012, 18:30

    Wer behauptet denn da, dass Regenwetter kein Fotowetter ist...?
    Du beweist das Gegenteil aufs Feinste.

    VG Wolfgang
  • Heiko Kaminski 10. Januar 2012, 18:23

    Ein klasse Bild mit den Farben und dem Schnitt.
    Besonders gefällt mir die Spiegelung im nassen Pfaster.
    LG Heiko

Informationen

Sektion
Ordner Lüneburg
Klicks 1.218
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Pentax K-5
Objektiv Sigma DG 50 F1.4
Blende 4.5
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 50 mm
ISO 400