Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Kokereifacharbeiter um 1930

Kokereifacharbeiter um 1930

525 4

summertime1


Free Mitglied, Essen

Kokereifacharbeiter um 1930

Wo soll ich dieses Bild einstellen, unter Kirchen oder in dieser Sektion? Es sieht aus wie ein Kirchenfenster und ist auch eins. So etwas habe ich noch nie gesehen. In dieser steinalten Kirche gibt es vier Motive aus dem Arbeitsleben. Dieses hier stellt einen Kokereifacharbeiter um 1930 dar. Mit der Hand wird der glühende Koks abgelöscht. Mich hat das Motiv in zweierlei Hinsicht fasziniert. Einmal weil es einen Arbeitsprozeß darstellt, den es schon lange nicht mehr gibt. Zum anderen sind es die Farben. Zwar wird durch die helle Sonne einiges überstrahlt. Aber dafür kommen die gelbroten Farbtönes des glühenden Kokses hervorragend zur Geltung.

Kommentare 4

  • motorhand 1. Dezember 2014, 18:50

    Ist das die kleine Kirche in Bochum ?
    Ich war da noch nie drin, entweder war Beerdigung oder abgeschlossen.
  • Krimhilde. W. 3. Juli 2014, 7:32

    Das sind wunderschöne Kirchenfenster. Ich bin sehr erstaunt, dass hier Szenen aus dem Arbeitsleben dargestellt sind. Ich habe schon viele Kirchen gesehen, aber solche Fenster noch nie. Es muss eine beondere Kirche gewesen sein.
    Diese Szene erinnert mich an meinen Vater. Nach der Zechenschließung hat er einige Jahre in der Kokerei gearbeitet. Natürlich unter besseren Bedingen als hier dargestellt, aber es war immer noch schwere Arbeit.
    Danke fürs Zeigen.
    Liebe Grüße Krimhilde
  • motorhand 24. Oktober 2011, 19:56

    So etwas habe ich auch noch nie gesehen. Welche Kirche ist denn das ?
  • Rekiina 9. September 2010, 8:40

    Es gefällt mir sehr!
    Lieben Gruß. Regina