Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Kokerei Rheinhausen

Kokerei Rheinhausen

1.819 16

Harald Finster


Free Mitglied, Aachen

Kokerei Rheinhausen

Kokerei des inzwischen dem Erdboden gleichgemachten Krupp Stahl- und Hüttenwerkes in Rheinhausen.
Aufnahme Dezember 2001
Hasselblad 2000 FC/M Zeiss Distagon 40/4.0, Agfapan APX25 6x6

http://hfinster.de/StahlArt2/Feudalkultur-Un-Kulturhauptstadt-RUHR-2010-de.html

Kommentare 16

  • Hepeju 2. Dezember 2017, 10:03

    Starkes Foto, ich selbst habe von 85-93 in dieser Kokerei gearbeitet. Dein Foto zeigt die Luft- und Gas-Töpfe der Batterie 1. Ich selbst bin 2002 in der Anlage herumgeklettert und habe ein paar Fotos gemacht. Diese sind fototechnisch nicht so perfekt wie die deinen, aber eben auch ein Stück Industriegeschichte.
    LG
    Peter
  • Analogdigital 5. Dezember 2012, 20:31

    Deine Industriefotos sind die Besten die ich je gesehen habe . Respekt , 1A . Grüsse aus DU - Rheinhausen .
  • Rainer F 9. Juli 2008, 23:00

    Hallo Harald, wenn ich mir Deine Bilder so anschaue, dann kann ich nur sagen ich muss noch seeeeehr viel üben/lernen. Echt klasse gemacht und immer gestochen scharf. Einfach super.

    VG Rainer
  • Christian J. Rüther 22. Juni 2008, 17:52

    Vielen Dank für die Aufnahme.

    Gruß Chris
  • Michael Masur 21. Juni 2008, 9:46

    Für Rheinhausen habe ich wohl zu spät mit der Schrottrobberei angefangen. Danke für das historische Dokument ! Am meisten begeistert mich hier die Klarheit in den Strukturen.
    Gruss, Michael
  • Jörg Otte 20. Juni 2008, 18:02

    Finster like ;-)
    KLasse !

    ...leider habe ich damals in dem alten Werk nur beruflich gewütet anstatt Fotos zu machen.
    So wie ich das noch in Erinnerung habe, war das ne (fotografische) Goldgrube.

    Gruß
  • Zelluloidfreak 20. Juni 2008, 16:59

    Klasse - aus Rheinhausen gibts viel zu wenig Bilder...
    Ciao, Kai
  • Christian Ha 20. Juni 2008, 8:34

    was für ein Dokument!!!
  • Sven Heidemann 19. Juni 2008, 23:54

    sehr schön ! .. ein Geschichtsträchtiger Ort.
  • Petra Sommerlad 19. Juni 2008, 23:48

    Einfach gut dass es solche Bilder gibt und schwer sich vorzustellen dass alles kurz darauf in die Luft geflogen ist. LG EPtra
  • Andre aus Duisburg 19. Juni 2008, 23:35

    Boh das sind ja raritäten. Klasse Aufnahme!
    LG Andre
  • fotoralf.be 19. Juni 2008, 22:43

    Au ja. Die Bilder davon darf ich gelegentlich auch alle noch mal scannen.

    Das war sozusagen meine erste Kokerei.

    Ralf
  • m.Henschel 19. Juni 2008, 21:44

    wirklich tollkühne perspektive ;) mir wird da auch schwindelig, aber so ist das manchmal...
  • Harald Finster 19. Juni 2008, 21:03

    @Michael: die Aufnahme entstand während der Sprengung ;-)
    Im Ernst: das würde ich nur zu gern noch einmal mit der Linhof machen - damals hab ich mir das wegen der erforderlichen langen Belichtungszeit erspart. Das ließe sich natürlich auch nachträglich 'entzerren', aber hier stört mich der Effekt nicht.
    Gruss Harald
  • Michael C. K. 19. Juni 2008, 20:57

    Da wird einem ja schwindelig... ;)
    Leicht verzogen, das Ganze, oder? Vermute mal, durch das Auskühlen, denn ein HF kippt nicht und entzerrt immer korrekt *g*

    Gruß
    Micha