Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Michael Masur


Free Mitglied, Frankenberg (Eder)

Kokerei Hassel

Die Kokerei Hassel, im Norden von Gelsenkirchen gelegen, wurde im September 1999 geschlossen. Der mit der Schließung verbundene Verlust der Arbeitsplätze traf Gelsenkirchen hart. Die Kokerei wurde 1952 bis 1957 erbaut und hatte eine jährliche Kapazität von etwa 800.000 Tonnen. Es war die erste Kokerei, die nach dem Krieg in Deutschland gebaut wurde.

In unmittelbarer Nachbarschaft steht das erst seit kurzem stillgelegte Kraftwerk Westerholt. Dieses Kraftwerk ist in den 1960er Jahren entstanden und besteht aus zwei Blöcken zu je 150 MW. Die ebenfalls benachbarte Zeche Westerholt ist nur 800m weit entfernt.
Infos (C) www.dubtown.de - Danke .

Blick auf das Werkstor der Kokerei. Bereits im April sollen hier die Abrißarbeiten beginnen.

Sony DSC-F707, aus der Hand.
Unwesentliche EBV (bischen gerade gerückt, Kontrast angehoben, S/W Umwandlung).

Kommentare 5

  • Michael Masur 12. Februar 2003, 23:04

    @Horst: Bin auch erst drauf "reingefallen" und war versucht, daran herum zu "zerren".
  • Michael Masur 12. Februar 2003, 22:51

    @Horst: Das scheint nur so, weil er trichterförmig ist (Perspektive). Schau mal das Geländer am oberen Ende des Turms - das ist weitestgehend waagerecht.
  • Harald Freis 12. Februar 2003, 18:18

    Schöne Doku, vor allem, da in SW.
    Gruß
    Harald
  • Marc Gerlitzki 12. Februar 2003, 15:12

    Interessante Anlage, sind meine Manometer noch da? :))

    Mir ist als erstes der Kamin im HG aufgefallen...passt nicht sooo gut dahin.

    Ansonsten gut, auch SW gefällt....(mir sowieso)
    Gruß Marc
  • Sascha Braun 12. Februar 2003, 15:04

    Ich faul hier vorm Pc rum und Ihr treibt Euch den Vormittag dort rum, eh !

    SW kommt hier prima :-)

    Gruß Sascha