Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

ePICS


Complete Mitglied, Bayern

KohSamui14#014

Morgens um 9 Uhr.

Kommentare 5

  • ePICS 27. April 2014, 7:33

    In deutscher Hand ganz und gar nicht. Das ist auch sehr unterschiedlich. Vor 4 Jahren als wir im Juli dort waren, waren wir die einzigen Deutschen. Überwiegend spanisch redende waren dort vertreten. Es gab nicht einmal einen einzigen, der deutsch sprach (also Holländer, Österreicher oder so....). Heuer waren es vielleicht eine Hand voll Deutsche. Die Mehrzahl an Urlaubsgäste bildeten diesmal die Engländer. Dies hatten wir bereits auch schon im Flugzeug ausmachen können. Dort waren viel mehr Engländer als Deutsche vertreten. Unser Flieger startete von Manchester, machte einen Zwischenstopp in München und flog dann weiter nach Singapur.
    Englisch ist übrigens sowieso überall ein Muss. Mit Deutsch hast Du dort unten fast überhaupt keine Chance. In unserer Hotelanlage konnte nur eine Frau vom Personal deutsch (aus Ungarn stammend).
  • JoWa 26. April 2014, 23:10

    ...und fest in deutscher hand, oder..?
    ist das ein geheimtip, nicht so zu empfehlen, oder ist grad nicht saison
    lg
  • fotomarion 26. April 2014, 22:57

    Das tät mir auch gefallen :-)


    lg Fotomarion
  • Wolfgang Weninger 26. April 2014, 20:55

    wegen des Breitmachens sollte ich auch nicht so viel frühstücken *g* aber ich könnte mich da sicher auch wohlfühlen, wenn nicht so ein Gedränge herrscht
    Servus, Wolfgang
  • ePICS 26. April 2014, 16:01

    Zu viert waren wir alleine beim frühstücken. 2 andere Urlauber waren im Wasser. Die Anlage ist nicht allzu groß und in der ersten Woche konnten wir uns so richtig breit machen. Was wir auch taten :-)