Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Friedel Herrmann


Free Mitglied, Fürstenau

Kohlmeise männlich (Korrektur)

Bis heute wußte ich noch nicht wie schwierig es ist eine Kohlmeise zu fotografieren. Mit viel Geduld und nach zahllosen vergeblichen Versuchen hat sich dann doch einer dieser kleinen Kerls erbarmt und einen Moment inne gehalten.
Oly E-100RS bei sehr schlechten Lichtverhältnissen. F 2,8, 44mm(240mm) 1/40 s, ISO 200

Kommentare 8

  • Michael Matz 30. Dezember 2002, 20:21

    @Uwe: Danke für den Tip, muß ich mir merken.
    Ich habe gehört, man könne sie sehr gut im UV-Licht unterscheiden, aber wer hat schon immer einen UV-Strahler bei sich.
    Gruß Michael
  • grus 30. Dezember 2002, 15:50

    @Michael: Ein begabterer ornithologe als ich es bin hat mir mal erklärt, dass bei den Weibchen der schwarze Streifen vorne nicht so tief herunter reicht als bei den Männchen. Bei den Blaumeisen hingegen erkennt man die Weibchen nur daran, dass sie in Gegenteil zu den männlichen Tieren die Eier legen:-)
    Uwe
  • Friedel Herrmann 29. Dezember 2002, 20:54

    @Michael: War mir bisher auch nicht bekannt. Diese beiden Fotos sind meine ersten Gehversuche in der Vogelfotografie und ich habe die Kohlmeise zunächst sogar für eine Blaumeise gehalten, daher der Zusatz (Korrektur). Die Information zur Gattung und zum Geschlecht des Winzlings hat freundlicherweise Uwe Lindemann beigetragen.

    Gruß
    Friedel
  • Michael Matz 29. Dezember 2002, 20:13

    Ist mir neu, dass sich bei der Kohlmeise Männlein und Weiblein unterscheiden lassen.
    Gruß Michael
  • Ch. Ho. 29. Dezember 2002, 19:43

    Das Bild ist auch nicht ohne. Aber warum Korrektur?? Ich finde das andere irgendwie besser. Die Bauchfeder kommen besser raus beim anderen, dafür hat diese Meise den schärferen Kopf. Schwierig sind die allemal zum fotografieren, ich kenn das. Du hattest sogar die Ehre einen schönen HG dahinter zu bekommen. ; )
  • Friedel Herrmann 29. Dezember 2002, 16:02

    @Andrea: Mag sein, er hat sich nicht bei mir vorgestellt. :-)
  • grus 29. Dezember 2002, 16:01

    Es ist zwar tatsächlich eine (männliche) Kohlmeise, aber das macht das Bild ja nicht schlechter. Und mir gefällt's!
    Uwe
  • Olaf Herrig 29. Dezember 2002, 15:55

    Gelungenes Meisenfoto!
    MfG, Olaf.