Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Kohlerevier Sokolov in Tschechien

Kohlerevier Sokolov in Tschechien

3.262 2

Torsten Heinze


Basic Mitglied, Leipzig

Kohlerevier Sokolov in Tschechien

Ein Schaufelradbagger vom Typ K800 im Tagebau Druzba. Dieser Tagebau ist noch mit Zugbetrieb, während im hintergrund zu sehen die Grube Jiri mit Bandbetrieb ist. Die Abraum- , und Kohlezüge fahren dort
noch wie zu DDR-Zeiten mit den akkustischen Klangringen. Ich finde es ist ein sehr interessantes Kohlerevier.

Kommentare 2

  • Harald Finster 23. November 2008, 9:00

    Wundervoll, einfach nur wundervoll. Ein Stück Industriegeschichte sehr schön dokumentiert.
    Von diesen Klangringen habe ich Anfang der 80er Jahre mal Tonaufnahmen gemacht, als ich die 900mm Grubenbahn bei Borken (Preussag) besichtigt habe. Leider war es eiskalt und die Akkus des Spulentonbandgerätes schwach, so, daß ich ziemliche Gleichlaufschwankungen hatte :-(

    Diese Skoda-Loks sehen ja recht beeindruckend aus!
    Schön zu ssehen auch die mit dem Gleis rückbaren Oberleitungsmasten.

    Hier noch Bilder der 900mm Bahn bei Frechen:
    http://hfinster.de/StahlArt2/archive-RBW-Knapsack-de.html

    Gruss Harald

  • Raoul Brosch 22. Februar 2008, 0:38

    Ein schönes Motiv.
    Vor allem der Zugbetrieb ist interessant.
    Zugverladung am Bagger gibt es ja nur noch in Cottbus-Nord auf Normalspur.
    Und die Zeiten der schmalspurigen Grubenbahnen sind ja leider ganz vorbei.
    Den Klang von Schiebeglocke und Klangringen hab ich heute noch im Ohr....
    http://www.grubenbahn.de