Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Kofferbau versuche

Kofferbau versuche

8.296 8

Kommentare 8

  • Boris Langanke 29. Februar 2008, 22:28

    Nachtrag:

    die Nova 5 nimmt bei mir derzeit auf:

    - eine K10D mit 18-55
    - eine *ist DS Body
    - ein 50 - 200er
    - ein 28er
    - ein 50er
    - noch ein 50er (manuell)
    - ein 135er
    - ein Ministativ
    - Ersatzakkus
    - Ladegerät
    - SD Karten
    - Kabelauslöser
    - IR-Blitzauslöser
    - Braun Aufsteckblitz (sperriges Teil)
    - Pentax Aufsteckblitz
    - Blasebalg
    - Filter
    - Microfasertuch
    - div. Kleinteile

    Sollte ich mir mal einen BG zulegen, dann müsste allerdings der zweite Body raus. Denn in der obigen Konfiguration ist die Tasche voll.

    Und, ich komme an alles wichtige dran, ohne die Tasche unbedingt absetzen zu müssen. Zum Rumtragen bei längeren Spaziergängen taugt dass allerdings nicht wirklich.

    VG Boris
  • Boris Langanke 29. Februar 2008, 22:18

    Bin noch nicht so ganz überzeugt. ;-)

    Ich habe eine Lowepro Nova 5. Die bewegt sich in meinem Kombi wie alle andere Güter auch.

    Entweder im Kofferraum, dann mit einer Gummispinne fixiert (die habe ich immer an den fest eingebauten Verzurrpunkten eingehakt) Die Tasche eben dahinter zu packen ist ein Handgriff.

    Oder im hinteren Fußraum, hinter dem Beifahrersitz. oder auf dem Beifahrersitz mit dem Schulterriemen über der Kopfstütze.

    Also die ist noch nicht mal bei einer Ultravollbremsung (letzte Woche) durch den Wagen gehoppelt. Und selbst wenn, die ist aussen wie innen weich und ohne Kanten. :-)

    Aber ich will Dir auch nicht abraten vom Koffer. Muss jeder wissen.

    VG Boris
  • Mario Hemm 29. Februar 2008, 20:19

    ja ich muss ihn häufig im Auto transportieren die bilder die online sind, sind alles nur ich sag mal experimente. Daher der Koffer sonst währ es klar blödsinn aber will nicht, dass der Foto bei meinem jugendlichen Fahrstil im auto rumfällt ;-)
  • Boris Langanke 29. Februar 2008, 20:11

    Ein Koffer macht imho nur dann wirklich Sinn, wenn man eine Menge an Ausrüstung "aufbewahren" will. Oder wenn man im mobilen Studioeinsatz unterwegs ist. Also Zeit und Ruhe hat einen Koffer aufgeklappt oder geöffnet stehen zu lassen. Dabei aber regelmäßig oder häufiger Objektiv- oder Zubehörwechsel vornehmen muss.

    Deine Ausrüstung ist (noch *g*) recht überschaubar und Deinem Portfolio nach fotografierst Du viel "in action" ... da ist ein Koffer so unnötig wie unpraktisch.

    Mit einer guten Tasche bist Du da flexibler und praktischer dran. Selbst wenn Dein Koffer einen Schultergurt hat, versuch mal im Stehen - am besten im Gedränge - die Kamera aus dem Koffer zu nehmen. Ohne den Koffer abzustellen. ;-)

    VG Boris
  • Bernd Jaloszynski 29. Februar 2008, 14:19

    Hallo,
    vielleicht nen kleinen Tipp. Bei Foto Brenner gibt es Schaumstoffzuschnitte die in Alu-Koffer passen. Desweiteren sind sie mit Einschnitten so gestaltet, das man die Vertiefungen passend raustrennen kann. Hab das schon bei mehreren koffern praktiziert.
    Gruß
    BJ
  • Mario Hemm 28. Februar 2008, 23:01

    >single shot
    ja deines hast du mir im Forum ja schon geschrieben. ;-) Ich will es auch noch mit Stoff überziehen aber wenn des nix wird oder scheiße aussieht dann kommt der Dörr silver 50 her, dann hab ich nämlich die schnautze voll vom basteln
  • Christian Nagel 28. Februar 2008, 20:50

    hey, das ist mal ne coole idee.

    lg
  • Christine Matouschek 28. Februar 2008, 20:36

    ... wie man sie bettet, so liegt sie.
    Gruß Matou