Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Kölner Stadtwald - Blätterreigen

Kölner Stadtwald - Blätterreigen

309 4

Joerg Lindenbeck


Basic Mitglied, Aichwald

Kölner Stadtwald - Blätterreigen

Kölner Stadtwald, Frühherbst, Kleinbild, Stativ, CANON T90, CANON FD 35-105 1:3.5,
Zur Freude all derer, die in Fotos gerne konkrete Strukturen erkennen möchten . . .

Kommentare 4

  • Joerg Lindenbeck 18. August 2001, 22:13

    Nun, Gerda, wenn ich so schnell zu kränken wäre, hätte ich meine Bilder nicht in ein öffentliches Forum gestellt ... und könnte wohl nicht meinen Job brauchbar erledigen.
    Sam dankt auch!
    Beste Grüße.
  • Gerda S. 18. August 2001, 21:42

    Hallo Jörg! Es gibt hier auch Fans für " Unstrukturiertes",ne ganze Menge sogar.Mir sind verschiedene Meinungen lieber als immer
    nur Zustimmung.Ich wollte Dich auf gar keinen Fall kränken.Sorry.
    Deinen treuen Freund habe ich mir auch vorher schon öfters
    angesehen.Ein schöner Hund! Gruss Gerda
  • Joerg Lindenbeck 18. August 2001, 21:33

    Liebe Gerda,
    vielen Dank für deinen Kommentar, aber ob es Spät-Spät-Sommer ist oder Früh-Früh-Herbst kann ich nicht sagen, aber es ist definitiv nicht Frühling. Und was das "unstrukturierte" angeht, ich habe es ja geahnt und bereits im Eingangstext geschrieben, offensichtlich kommen Bilder, die nur von ihrer Farbigkeit und "Unstrukturiertheit" leben in der fc nicht gut an. Nicht desto trotz ich mache solche Bilder weiter. Früher habe ich gemalt, heute fotografiere ich und freue mich, wenn Farben "unstrukturiert" ineinander fließen.
  • Gerda S. 18. August 2001, 21:20

    Hallo Jörg! Dieses ist mir zu unstrukturiert, Dein anderes Foto vom Stadtwald bei Gewitter ist dir gut gelungen. War das wirklich Spätherbst? War es nicht eher Spätfrühling? Ich sehe nur sattes
    Grün. Gruss Gerda