Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Rebecca Erlewein


Free Mitglied, Wellington

Koboldkind

Scan vom s/w-Negativ durch Georg B., entfusselt, entkratzt, Helligkeit und Kontraste angepasst und Duplex rein freundlicherweise durch Oliver E.
Entstanden ist das Bild im Sommer 2000, damals noch mit Einknopfknipse. Ich wollte doch mal probieren, wie die sich mit Schwarzweißfilm macht.

Kommentare 23

  • Axel Schmies 10. November 2003, 22:08

    Den Beweis bleibst Du mir schuldig ;-)
  • Rebecca Erlewein 10. November 2003, 19:51

    @Axel: Danke für Deinen Vorschlag.
    Und zu den "Regeln der Gestaltungstheorie"... danke, kenn ich und befolge oder lasse ich, je nachdem, ob die dadurch zu erreichende Harmonie dem Bild nützt oder nicht.
    Mit GS wäre dieses Bild meiner Meinung nach versauert.

    Gruß,
    Rebecca :)
  • Axel Schmies 10. November 2003, 19:17

    Rebecca, Du willst Kritik... Hier kommt sie.
    Punkt 1:) Gestaltung - Wenn schon bearbeiten, dann auch bitte nach Regeln der Gestaltungstheorie. Heißt: Weg mit dem Kind aus der Mitte. Goldener Schnitt heißt hier das Zauberwort. Er beschreibt einen auf die Vielzahl der Menschen wirkenden harmonischen Eindruck. Informationen dazu erhälst Du im Internet zu Hülle und Fülle... Ein Beispiel: http://www.janaszek.de/gs/goldener_schnitt.html

    @ Roman: Sowas....

    Motiv: Erste Wahl, da Kinder in der Regel keine "Rolle spielen" - d.h. kein unnatürliches Posing anbieten, keine "Maske aufsetzen".

    Farben: Ich fände hier SW oder alternative eine leichtere Farbe angebracht. Vorschlag: helles Blau. Wirkt kühl aber das grünliche/braune Farbspiel paßt eher auf Friedhöfe.

    Belichtung / Schatten: Idealerweise hätte ich das Bild im leichten Gegenlicht gesehen mit Aufhellung von vorne.

    Ich hoffe, Du hast genügend Anregungen für deine weiteren Uploads. Versteh mich bitte nicht falsch, so manche Tipps hier finde ich nun wirklich nicht Wwirkungsfördernd...

    Liebe Grüße, Axel.
  • Jens Reichelt 24. August 2003, 21:54

    feines bild - echt niedlich - fein eingefangen!!
  • Oliver Erlewein 15. August 2003, 19:34

    ach georg..... kein kommentar ;-)))

    @rrr:
    nein, kontrast war ziemlich max ... zumindest für mein schönheitsgefühl.
  • Georg Banek – 1 11. August 2003, 11:17

    Da isses ja endlich!
    Ich hätte zwar links noch bis zum Baum geschnitten, aber es ist auch so klasse und edel bearbeitet...
    :)))
  • Rebecca Erlewein 10. August 2003, 22:36

    Hmmmm *schnurr* So viel Lob. Danke. :)
    @Christian: Tiefe hatte die Kamera nicht... ;) und Kontrast war das maximale, was rauszuholen war (oder?) - die Arme waren so schon etwas überstrahlt.

    Dieses Mädel ist phänomenal - sie ist so photogen, dass sie auf allen Bildern gut rauskommt - da könnte das Model in mir glatt neidisch werden... ;)
  • Stefan S.... 10. August 2003, 15:15

    :-)))))

    Grüße, Stefan
  • Yang Fang 10. August 2003, 12:54

    schönes, natürliches Kinderfoto, gewagter und eigenwilliger Schnitt, der seine Wirkung zeigt. Gruß, yang
  • Roman F. Hümbs 10. August 2003, 10:40

    ein echter kobold! denn nur diese können so frech lächeln...genial. dazu passt gut der gewählte anschnitt des bildes in seiner präsentation.

    lg roman
  • Cora Banek 10. August 2003, 10:33

    @Olli: Also wenn ich mein Browserfenster als Schneidemaschine zweckentfremde, dann mag ich es lieber, wenn sie links im Bild sitzt - aber hey.... :-)))
  • Oliver Erlewein 10. August 2003, 10:24

    @alle mit beschnitt:
    also wir haben sehr viele optionen ausprobiert und aus dem "rohmaterial" ist dieser beschnitt der sinnigste. links, als auch rechts zu beschneiden sieht wirklich nichts aus. oben mehr und das bild wird oben zu schwer, da der hintergrund zu dunkel ist.
  • Horst Helfrich 10. August 2003, 10:10

    Ich find's einfach irre. Danke für das beeindruckende Bild.
    Liebe Grüße, Horst
  • Cora Banek 10. August 2003, 8:13

    Die ist ja zuu süß ;-))) Und durch die großen Schuhe und das verschmitzte Lächeln bekommts sie wirklich was koboldhaftes....

    Links hätte ich noch ein großes Stück abgeschnitten :-)
  • Carina Meyer-Broicher 9. August 2003, 23:03

    schöner titel für ein gutes bild.
    lg carina

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 709
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz