Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
382 9

Sei Borg (Gerhard)


Free Mitglied, Grasbrunn bei München

Knoten?

Mit G1 im Münchner Tierpark Hellabrunn (dem Paradies für Tierfotografen).

Kommentare 9

  • Tom Waldreich 3. August 2001, 9:39

    Da muß man doch dem Erfinder der Glasscheibe danken, das solche Fotos möglich sind, toll
    Grüße Guido
  • Ingrid Mittelstaedt 22. Juni 2001, 14:03

    Au weia - die beißt gleich!
    Sehr schöne Aufnahme.

    Gruß Ingrid
  • Sei Borg (Gerhard) 22. Juni 2001, 10:56

    Hallo Martin!
    Ich werde mich bessern, aber die Aufnahmedaten sind futsch, da ich
    die Bibliothek gelöscht und alles neu organisiert habe.
    PS: Nächstes mal frag ich den "Knoten" wie er heist.
    Gruß an alle, Gerhard
  • Stefan Garbe 22. Juni 2001, 10:18

    der "Knoten" sieht so aus, als könnte er ohne Scheibe recht unangenehm werden :-)
  • Martin Schmitt 22. Juni 2001, 10:12

    Ach so: Ich finde das Bild eigentlich sehr gelungen, die Schärfe ist in Ordnung, und Magenta seh ich auch nirgends. Wenn die Schärfentiefe größer wäre, hätte man noch größere Probleme, bei dem Gewirr den Kopf herauszuerkennen.
  • Martin Schmitt 22. Juni 2001, 10:10

    @Sei Borg: Da muß ich doch grade mal mein Standardsprüchlein zum Thema "Aufnahmedaten vergessen" loslassen: Besorg Dir mal ein Tool, mit dem Du die sogenannten Exif-Daten aus den frisch aus der Kamera geholten JPG-Dateien auslesen kannst. I.d.R. geht das mit der Software, die bei Deiner Kamera dabei war (Canon Zommbrowser), ansonsten kannst Du z.B.
    Jhead (http://www.sentex.net/~mwandel/jhead/) dafür verwenden. In den Exif-Daten stehen dann die Werte, die für Zeit und Blende verwendet wurden, nach denen hier immer gefragt wird.

    Du kannst beim Digitalfotografieren also getrost die Aufnahmedaten vergessen, solange Du noch Zugriff auf die Originaldatei hast. Wenn sie erstmal bearbeitet und überschrieben wurde, sind die Daten allerdings weg.

    @Gerda: G1 ist 'ne Digitale von Canon.

    @Jos: Das Wort, das Dir nicht einfiel ist "Blende". ;-)
  • Sei Borg (Gerhard) 22. Juni 2001, 10:06

    Hallo Gerda!
    G1 ist eine Digitalkamera von Canon. Ich glaube, es liegt an der
    Glasscheibe des Terrariums, daß der Kopf nicht ganz so scharf ist.

    Hallo Jos!
    Danke für die Tips fürs nächste mal.

    Gruß
    Gerhard
  • Gerda S. 22. Juni 2001, 9:34

    Was ist eine G 1? Hätte der Kopf so dicht nicht schärfer sein müssen?
    Gruss Gerda
  • Sei Borg (Gerhard) 22. Juni 2001, 9:17

    Ich kann leider nicht mehr zu dem Bild sagen, es war eins meiner
    ersten Testbilder mit der neuen G1, hab einfach drauflosgeknipst.
    An die Digitalfotografie muß ich mich erst noch gewöhnen.
    Das Bild entstand im Terrarium durch die Glasscheibe. Mit dem Blitz
    hast Du recht (man sieht ihn auch im Auge der Schlage) .
    Gruß
    Gerhard

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 382
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz