Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
179 3

Hagen Fröhlich


World Mitglied, Freiberg a.N.

Knoblauchsrauke

Die Knoblauchsrauke ist eine verbreitete Pflanze aus der Familie der Kreuzblütler.
Sie fällt auf durch ihr Knoblauchsaroma. Dadurch ist sie ein Wildgemüse, das auch nach dem zeitigen Frühjahr, wenn die Bärlauch-Saison vorbei ist, noch mit diesem würzigen Geschmack verwöhnen kann.
Ausserdem hat die Knoblauchsrauke einige Heilwirkungen sowohl für die Atmungsorgane als auch gegen Wunden.
http://www.heilkraeuter.de/lexikon/knoblauchsrauke.htm

Die Knoblauchsrauke schmeckt und riecht nach Knoblauch , aber wir nach ihrem Genuss zum Glück nicht.
Im zeitigen Frühjahr ist der Geschmack am stärksten.
Sie ist das älteste bekannte einheimische Gewürz.
Die schwarzen Samen lassen sich ähnlich wie Pfefferkörner verwenden und haben einen sehr scharfen Geschmack.
Die daumendicke, weiße, glatte Pfahlwurzel ist zart und kann ungeschält wie Meerrettich verwendet werden .
Danke an Jani für diese Zusatzinfo.

Kommentare 3

Informationen

Sektion
Ordner Blühendes
Klicks 179
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D300S
Objektiv ---
Blende 9
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 105.0 mm
ISO 400