Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

André Reinders


World Mitglied, überall & nirgendwo

Klosterruine Hude I

Das Kloster wurde im Jahr 1232 als Tochterkloster von Kloster Mariental, einem Tochterkloster von Kloster Altenberg aus der Filiation der Primarabtei Morimond, gegründet.

Anlaß war die Ermordung des Grafen Christian von Oldenburg im Jahre 1192 bei seiner Rückkehr von einem Kreuzug.

Es blühte nach der Niederlage der Bauern des Landes Stedingen 1234 durch reiche Landschenkungen auf. Über mehr als zwei Jahrhunderte wurden die Grafen von Oldenburg innerhalb der Klostermauern begraben. Neben Landschenkungen bildeten die Herstellung von Tonwaren, Webwaren sowie die eigene Ziegelei die wirtschaftliche Grundlage. 1482 kam Kloster Hude unter die Herrschaft des Bistums Münster. Soziale Umbrüche im Verlauf der Reformation führten zum Niedergang des Klosters bis zu dessen Auflösung im Jahr 1536. Aufgrund der großen Nachfrage an Baumaterial wurden Teile der Anlage abgebrochen.

Kommentare 30

  • DSK 5. August 2008, 6:26

    Sehr sehr gut


    LG Micha
    ___________________________
  • Claus-Dieter Witt 2. August 2008, 20:34

    Bin immer wieder erstaunt über die vielen alten Bauten in eurer Gegend. War mir nicht bekannt, daß im Norden noch so viele Bauwerke erhalten sind. Und auch für das Alter in gutem Zustand. Diese Bögen sind hochinteressant. Ich wundere mich immer über die Baukünste dieser Meister. Tolles Bild.
    Grüße
    Claus
  • islay mist 2. August 2008, 13:21

    sehr sehr schön, guter schnitt und blick

    lg olaf
  • Rainer Switala 2. August 2008, 12:54

    erstmal kompliment für die info
    mag das licht und die gestaltung
    schöne darstellung
    gruß rainer
  • Juergen B. 2. August 2008, 10:22

    schöner Blickwinkel entlang des Weges - auf ein interessant-historisches Bauwerk - v.a. die Torbögen sind ein Zeugnis mittelalterlicher Baukunst ...; Gruss Jürgen
  • beutler kerstin 1. August 2008, 17:37

    schönes licht, tolle perspektive, einfach wieder ein klasse bild. lg kerstin
  • Juan 1. August 2008, 12:13

    frühere Meisterwerke, noch heute toll anzusehen..
    gut fotografiert..
    LG. Juan..
  • Christel Kessler 1. August 2008, 9:52

    Schöne seitliche Ansicht der Bogen, wirkt mir dem Licht einfach toll.
    lg christel
  • Kerstin Förster 1. August 2008, 6:59

    Sehr schöne Tiefenwirkung und toll in S/W. Gefällt mir sehr gut.

    GLG

    Kerstin
  • Astrid Gast 1. August 2008, 1:18

    Dein Foto ist traumhaft anmutig, mit einer schönen warmen Ausstrahlung.
    Gekonnter Schnitt und schöne Tonung
    LG Astrid
  • redfox-dream-art-photography 1. August 2008, 0:21

    Auch sehr schön!
  • Mia B. 31. Juli 2008, 23:17

    Die Wahl zu s/w gefällt mir schon einmal sehr, da Farbe hier nur von den schönen Bögen ablenken würden, das Licht beherrschst du und die Tonung sowieso.
    lg mia
  • Wagner Peter Sey. 31. Juli 2008, 22:55

    hallo Andrè,
    ich liebe solch alten Gemäuer,
    man kann sich so richtig in die
    Vergangenheit zurückversetzen.
    Dein Bildaufbau ist hervorragend,
    ja und immer wieder dieses tolle Licht.
    Ich finde es auch sehr interessant wenn Bilder eine Geschichte erzählen können.
    bin wieder einmal sehr begeistert.

    Viele Grüße Peter
  • Tahca 31. Juli 2008, 22:45

    MACHT WAS HER .....
    Das muss mal ein mächtiges Bauwerk gewesen sein , allein dieser Ausschnitt lässt es schon erahnen .... KLASSE !*gruss ruppi
  • - Elke K - 31. Juli 2008, 21:50

    Wieder sehr interessant und gut in der Tonung !!!
    LG Elke
  • Gabi Busch 31. Juli 2008, 21:36

    Eine schön gewählte Perspektive, feines Licht und eine passende Tonung. Super gemacht!

    GLG Gabi
  • Auster 31. Juli 2008, 21:30

    Quintus sagt das, was ich auch sagen möchte.
    Ich bin immer wieder erstaunt,was die Menschen
    damals für Bauwerke geschaffen haben.......
    LG. Barbara.........
  • Norbert Ruffert 31. Juli 2008, 19:04

    Der Bildaufbau und das Licht gefallen mir sehr gut - Schön hast du die Belichtung in den Griff bekommen
    LG Norbert
  • Petra Quintus. 31. Juli 2008, 18:35

    Ein sehr ruhiges/beruhigendes Bild.
    Du hast es seinem Sinn gemäß fotografiert und genau das ist genial!

    Liebe Grüße!
    Quintus.
  • Ute K. 31. Juli 2008, 14:46

    Ich beneide dich um deine Motive, die sich wunderbar in s/w präsentieren lassen .... interessant auch wieder deine Info dazu!
    lg, Ute
  • HP. 31. Juli 2008, 13:34

    SUPER.
    Klasse Perspektive.
    Ganz toll dein Motiv dargestellt.
    lg Herbert
  • Alfred Wagener 31. Juli 2008, 12:57

    die perspektive gefällt mit dadurch kommt tiefe ins bild. die tonung passt zum motiv
    lg alfred
  • F. Dudek 31. Juli 2008, 12:37

    Schöne Schärfe. Gefällt mir gut die Aufnahme.

    LG
    Frank
  • Thaysen Peter 31. Juli 2008, 12:25

    Hast du sehr gut umgesetzt. Der Text ist sehr informativ.
    l.g.
    p.t.
  • Monn 31. Juli 2008, 11:46

    sehr feine Tonung und Perspektive
    LG Monn