Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Kloster St. Trudpert im Münstertal Schwarzwald Südbaden

Kloster St. Trudpert im Münstertal Schwarzwald Südbaden

1.479 1

Bruno Hermann


Basic Mitglied, Freiburg

Kloster St. Trudpert im Münstertal Schwarzwald Südbaden

Der iroschottische Mönch Trudpert gründet um 600 im Münstertal eine Einsiedelei um die noch 604 heidnischen Alemannen zu missionieren. Drei Jahre später, am 26.04.603 wird er, laut Legende, von zwei Knechten des Lehnherrs Graf Otbert aus dem Elsass, erschlagen.
Die Gebeine Trudperts werden 643 sichergestellt. Bereits zu dieser Zeit besteht ein kleines Gebetshaus in der Einsiedelei. Heute befindet sich an dieser Stelle die Trudpertskapelle.
Graf Otbert ließ den Leichnam in dem Bethaus, dessen Vollendung der Erschlagene nicht mehr hatte erleben können, in einem steinernen Sarg ehrenvoll beisetzen.
Benediktiner aus St. Gallen gründen um 800 die Abtei St. Trudpert.

http://www.kloster-st-trudpert.de

Kommentare 1