Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Kloster Seeon - Gewölbe

Kloster Seeon - Gewölbe

844 6

Franz Reel


Free Mitglied

Kloster Seeon - Gewölbe

Hallo erstmal, das ist meine erste Anaglyphe die ich hier reinstelle. Ich muss zugeben ich bin noch Anfänger und hab leider nur eine handelsübliche Normaldigitalkamera zur Verfügung. Jetzt interessiert mich einfach was ihr von meinen Werken haltet. Leider seh ich da selber noch einen Ghost wobei ich denke dass sich das in diesem Bild in Grenzen hält, da ich leider noch nicht so viel Ahnung habe wie ich denen entgegenwirken kann. Hoffe auf eure Kommentare dazu.
Jetzt aber mal zum Bild selber...
Das Bild ist in der Klosterkirche Seeon entstanden. Was ihr da seht ist ein Blick auf die Kreuzrippengewölbe des Seitenschiffs und einen Teil der Arkaden.
Für das Photo hab ich eine 7cm Basis verwendet.

Kommentare 6

  • Silke Haaf 6. April 2005, 15:13

    Hallo Franz, willkommen auch von mir!

    Das sieht doch schon ziemlich perfekt aus.
    Kein Höhenfehler, kein Drehfehler, kein Scheinfensterkonflikt, was willst Du mehr...;-)...?

    Angenehmer Raumeindruck!
    Da wird ja wohl noch einiges Interessantes von Dir kommen.
    Gruß von Silke
  • Franz Reel 29. März 2005, 12:57

    Danke für das ganze positive Feedback, das motiviert doch sehr zum Weitermachen.
  • Ro Land 29. März 2005, 11:38

    Kann mich dem positiven Tenor nur anschließen: Sehr schöne, ordentliche Anaglyphe!
    Erinnert mich auch sehr an das hier:

    Gruß, Roland
  • Hubert Becker 28. März 2005, 17:07

    Hallo Franz,
    willkommen in "Der Sektion".
    Gefällt mir ausgesprochen gut, dein Bild. Rahmung hervorragend, Perspektive sehr gut gewählt zum optimalen Wahrnehmen der Tiefe. Die paar Ghosts sind kaum der Rede wert. Der Rosastich fällt mit Brille überhaupt nicht auf. Fazit: Ein ganz hervorragendes Erstlingswerk. Das lässt viel erwarten.

    Gruß
    Hubert
  • Michael K0ch 24. März 2005, 9:37

    Hallo Franz,
    die Anaglyphe ist gut montiert (alles hinter dem Scheinfenster) und die Basis
    ist auch passend, der Raumeindruck ist gut. Mir gefällt's (bis auf den rosa Hauch).
    Die Kompressionsghosts (z.B. sichtbar am Stab) lassen sich vermeiden, indem
    man ein anaglyphenfreundliches JPEG erzeugt. Wie man dazu vorgehen kann,
    habe ich hier http://www.fotocommunity.de/pc/pc/cat/2417/display/2587688
    beschrieben. Sonstige Ghosts sehe ich keine.

    viele Grüße,
    Michael
  • Winfried Schwolgin 23. März 2005, 22:53

    - Ich bin zufällig darüber gestolpert.
    - Stereobrille, die ich auf Photokina aufgesammelt habe, gesucht - und gefunden.
    - tut
    - Werde Ostern das auch einmal versuchen

    Winfried

Informationen

Sektion
Klicks 844
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz